Alle Themen
Seite 4
Energieversorgung der Zukunft

Blogger Michael Kammler von trendsderzukunft.de gibt einen Überblick über die Energiewelt von morgen.

einfach und klimafreundlich leben

Auf ihrem Blog erleichtert.net schreibt Daniela über Minimalismus – einen Lebensstil, der sich auf die wenigen wichtigen Dinge im Leben konzentriert, die uns glücklich machen. Hier gibt sie Tipps, wie wir unser Leben vereinfachen und klimafreundlich gestalten können.

Was kostet eine Nachtspeicherheizung in Anschaffung und Betrieb? Wie hoch ist der Stromverbrauch für Zwei-, Drei- und Mehrpersonenhaushalte – und gibt es Einsparpotenzial? Wir geben Antworten.

Nachhaltiger Konsum richtig einkaufen

Maurice Stanszus
Mit wegreen.de betreibt Maurice die größte Produktsuchmaschine für nachhaltigen Konsum. Seit über 7 Jahren hilft seine Nachhaltigkeits-Ampel bei guten Kaufentscheidungen. Hier schreibt er über die Dinge, auf die man wirklich achten sollte, wenn man die Welt ein bisschen besser machen möchte.

klimafreundliche Zukunft

Denis Bittner ist Start-up-Gründer. Mit seinem Unternehmen envuco setzt er sich für eine smartere, grüne Zukunft ein. Hier plädiert er dafür, umzudenken.

Nachhaltige Elektroautos

Seit April 2010 betreibt Kai Domroese die Seite Mein-Elektroauto.com, eine Informationsseite über Elektromobilität und regenerative Energiequellen. Hier erklärt er, warum die Vorurteile gegenüber Elektroautos längst überholt sind.

nachhaltig reisen

Auf dem Blog indojunkie.com schreibt Sebastian Würfel über Indonesien. Er liebt es zu reisen, Sport zu treiben und scharf zu essen. Bevorzugt zieht es ihn in die Natur. Hier gibt er Tipps, wie wir unsere Reisen nachhaltiger und klimafreundlicher gestalten können.

nachhaltige Geldanlage

Claudia Müller, lange Jahre international für die Deutsche Bundesbank tätig, ist Gründerin des Female Finance Forum – einer Gemeinschaft, in der Frauen von- und miteinander den Umgang mit Geld und Finanzprodukten lernen. Hier gibt sie Tipps für eine nachhaltige Geldanlage.

persönlicher CO2 Fussabdruck

CO2-Emissionen sind klimaschädlich. Deshalb ist es wichtig, sie wann immer möglich zu verringern. Fortbewegung, Wohnen, Ernährung, Konsum … mit unserer Infografik finden Sie leicht heraus, wie groß die CO2-Fußabdrücke verschiedener Lebensbereiche sind.

Von Pilsener bis Christstollen: Hier erfahren Sie, wieso Ökostrom Dresden guttut.

einfach etwas gegen Klimawandel tun

Der Klimawandel ist in vollem Gange. Doch jeder von uns kann seinen Beitrag leisten, um ihn zu verlangsamen oder sogar zu stoppen. Und das ist sogar leichter als man denkt!

Nachhaltige Stadtentwicklung

Holzhackschnitzel, Gülle und Mais verwandelt das Dorf Wallen in Wärmeenergie, die im eigenen Netz verteilt wird. Was als „Schnapsidee“ begann, macht nun Schule: So geht nachhaltige Stadtentwicklung.