Ladekarte Elektroauto

Ladekarte E-Auto – Strom tanken an 245.000 Ladepunkten in Europa.

Ladekarte fürs E-Auto: Klimaneutral und grundgebührfrei Strom laden an 245.000 Ladepunkten

Keine Grundgebühr. Deutschlandweit klimaneutral.

Ladekarte Elektroauto: Ihre Vorteile.

Strom tanken an 150.000 Stromtankstellen

Eine Karte, 245.000 Ladepunkte.

Europaweit an 245.000 Ladepunkten günstig Strom tanken – wo immer Sie gerade unterwegs sind: Unsere Ladekarte fürs E-Auto macht’s möglich.

E-Auto klimaneutral laden

Deutschlandweit klimaneutral laden.

An ENTEGA-Ladestationen laden Sie 100 % Ökostrom. Strom unserer Roamingpartner machen wir durch Waldschutzprojekte 100 % klimaneutral für Sie.

E-Auto-Ladekarte: ohne Grundgebühr

Volle Preistransparenz. Keine Grundgebühr.

Strom tanken Sie immer mit einer kWh-genauen Abrechnung, bequem per Monatsrechnung. Eine Grundgebühr fällt nicht an. Die Ladekarte kostet einmalig 10 €.

Ladekarte Elektroauto: Ladevorgänge per App im Blick

Ladevorgänge im Überblick.

In unserer App „Stromtankstellen-Finder“ finden Sie alle Ihre bisherigen Lade-Transaktionen übersichtlich aufgelistet.

Stromtankstelle per App finden

Stromtankstelle per App finden.

Wo ist der nächste Ladepunkt? Die „Stromtankstellen Finder“-App zeigt Ihnen alle Ladeoptionen in der Nähe Ihres aktuellen Standorts an.

Ladekosten vorab wissen.

Was kostet das Laden an einer bestimmten Station? Die „Stromtankstellen Finder“-App gibt tagesaktuell Auskunft über sämtliche Konditionen unserer Roamingpartner.

E-Auto laden – so einfach geht’s.

Ladekarte fürs E-Auto einfach online bestellen

1. Ladekarte bestellen.

Dazu füllen Sie einfach das Bestellformular auf dieser Seite aus.

E-Auto-Ladekarte ohne Grundgebühr

2. Ladekarte erhalten

Unsere grundgebührenfreie Ladekarte kommt per Post zu Ihnen.

3. Klimaneutral laden

Egal, ob an ENTEGA-Ladesäulen oder bei unseren Roamingpartnern.

Ladekarte bestellen

Zur Bestellung

Bestellen Sie direkt hier Ihre Elektroauto-Ladekarte online. Anschließend erhalten Sie Ihre Bestellbestätigung. Die Ladekarte wird Ihnen innerhalb von drei Wochen zugeschickt.

*Pflichtfelder

Sie sind bereits ENTEGA Ökostrom-Kunde?
Die 10-stellige Vertragskontonummer finden Sie auf Ihrer letzten Rechnung. Sie beginnt mit einer 2.
Ihre Daten
Anrede*
Sollten Sie die Ladekarte für ein Unternehmen bestellen, brauchen wir von Ihnen die Steuer-Identifikationsnummer. Vielen Dank.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein. Bsp.: mustername@anbieter.de
Die Telefonnummer muss mit der Ländervorwahl +49 beginnen und darf keine Leer- und Sonderzeichen enthalten.
Anzahl der Ladekarten
Zur Info: Es wird eine einmalige Aktivierungsgebühr (10 €, inkl. MwSt.)1 für jede bestellte ENTEGA Ladekarte erhoben.
Zahlungsart
Die IBAN beginnt mit dem 2stelligen Ländercode: z.B. DE; Länge in Deutschland immer 22 Zeichen
Der BIC hat 8 und max. 11 alphanumerische Zeichen; den BIC benötigen wir zur internen Prüfung.
Bestellen

Die Datenschutzhinweise einschließlich der Informationen zu Ihren Rechten finden Sie hier.

Sichere SSL-Verbindung

Ladekarte Elektroauto: Günstig Strom tanken, ohne Grundgebühr

Ladekarte Elektroauto: Günstige Sache.

An unseren ENTEGA-Stromtankstellen bezahlen Sie 43 Cent je geladener kWh Wechselstrom (AC) und 48 Cent je geladener kWh Gleichstrom (DC). Die Preise an den Ladepunkten unserer Roamingpartner können abweichen. Für jeden Ladevorgang erhalten Sie eine kWh-genaue Abrechnung – bequem zusammengefasst in einer Monatsrechnung. Die Vertragslaufzeit der ENTEGA-Ladekarte beträgt 12 Monate. Bei 0 € Grundgebühr.

Ladekarte Elektroauto: Klimaneutral Strom tanken

E-Autos klimaneutral mit Strom tanken.

An jeder ENTEGA-Ladestation erhalten Sie 100 % Ökostrom. Wenn Sie mit der Ladekarte E-Autos bei anderen Stromtankstellen in Deutschland laden, machen wir den Strom durch Waldschutz- und Wiederaufforstungsprojekte klimaneutral.

Klimaschutz kennenlernen

Ladekarte Elektroauto: Alle Stromtankstellen per App finden

Die „Stromtankstellen Finder“-App.

Unsere kostenlose App zeigt Ihnen alle 245.000 Ladepunkte, die mit der ENTEGA Ladekarte für Elektroautos kompatibel sind. In der App erfahren Sie auch, ob eine Elektroauto-Ladestation frei ist und was das Stromtanken kostet. Beim ad-hoc-Laden an ENTEGA Ladesäulen können Sie sogar direkt mit der App bezahlen – per PayPal, Kreditkarte oder EC-Lastschrift.

Google Play Store App Store

Kostenvergleich Haushaltsstrom vs. Ladekarte.

Was lohnt sich eher? Die ENTEGA-Ladekarte oder das Tanken zu Hause, an einer ENTEGA-Ladestation? Das pauschal zu beziffern, ist gar nicht so einfach. Hier spielen Faktoren wie die Ausstattung und Leistung der Wallbox, der Installationsaufwand sowie Ihr Stromvertrag eine Rolle. Wir bedienen uns daher eines Beispiels:

 

Ladekarte Elektroauto: Kostenvergleich Haushaltsstrom vs. Ladekarte

Kosten ENTEGA Ladekarte.

Ladekarte für unterwegs Kosten
Kauf einmalig 10 €
Nutzung an öffentlicher ENTEGA-Stromtankstelle (AC) 43 Cent/kWh
Nutzung an öffentlicher ENTEGA-Stromtankstelle (DC) 48 Cent/kWh
Nutzung an Stromtankstelle eines Roamingpartners evtl. abweichende Preise
monatliche Grundgebühr 0 €

 

Ladekarte Elektroauto: Kostenvergleich Haushaltsstrom vs. Ladekarte

Kosten heimische Ladestation + Haushaltsstrom.

Ladestation zu Hause Kosten
Kauf 11 kW Wallbox (aktuelles Modell ENTEGA, Stand 03/2022) ab 568 €
einfache Installation (Anschlüsse und Zähler auf neuestem Stand) 600 bis 900 €
gängige Installation (Neubau, Starkstromanschluss vorhanden) etwa 1.300 €
gängige Installation (Altbau, kein Starkstromanschluss vorhanden) etwa 2.300 €
Vor-Ort-Check (auf Wunsch) 299 €
Stromkosten 30 Cent/kWh

Die Rahmenbedingungen unseres Vergleichs.
Während Sie mit der ENTEGA-Ladekarte sofort loslegen und an einer Vielzahl von Ladesäulen Zugang zu Strom haben, bedarf es daheim erst noch der Installation einer Wallbox. Die kostet Sie in unserem Beispiel in Anschaffung und Installation gemittelt 2.500 €. Dafür laden Sie Ihr Fahrzeug fortan bequem zu Hause, z. B. in der Garage. Der Preis Ihres Haushaltsstroms liegt mit angenommenen 30 Cent je kWh ein kleines Stück unter den 43 Cent, die fürs Charging einer Kilowattstunde Strom an einer ENTEGA-Stromtankstelle mit Wechselstrom-Anschluss (AC) anfallen. 

 

Unser Rechen(bei)spiel.
Versuchen Sie, die Kosten der heimischen Ladestation von 2.500 € abzüglich einer Ersparnis von 6 Cent je kWh im Verhältnis zum Laden per Ladekarte an einer Elektrotankstelle in Relation zu stellen, so amortisiert sich Ihre Investition nach 41.666 kWh Betankung. Einen BMW i3 mit einer Kapazität von 37,9 kWh können Sie folglich 1.100 Mal mit Strom bedanken, bis sich das Tanken zu Hause gegenüber der Ladekarte ausbezahlt. Das reicht für eine E-Auto-Reichweite von knapp 300.000 km. Nicht beachtet haben wir bei unserem Rechenbeispiel allerdings, wie angenehm es doch ist, jeden Morgen in ein „vollgetanktes“ Auto vor der eigenen Haustür zu steigen – wenn es zu Hause geladen wird.

 

Das Fazit
Sie sehen: Es gibt in Sachen „Elektroauto laden, zu Hause vs. per Ladekarte“ kein Richtig oder Falsch. Sondern für jeden die passende Lösung!

Weitere Angebote für Elektroautos.

Mit der ENTEGA Ladekarte Elektroautos europaweit günstig und in Deutschland sogar vollständig klimaneutral laden zu können, ist nur eines unserer vielen Angebote rund um die E-Mobilität. Hier finden Sie weitere Optionen:

 

Wandladestationen für Elektroautos
E-Auto-Ladestationen mit Förderung
Strom tanken mit der eigenen Stromtankstelle

Fragen? Wir sind für Sie da.

Fragen?

Wie bekomme ich eine Ladekarte für Elektroautos?

Das ist ganz leicht: bei uns! Dazu klicken Sie weiter oben auf dieser Seite einfach auf auf den Button „Ladekarte bestellen“. Hier füllen Sie das Formular aus und schicken es ab. In wenigen Tagen erhalten Sie Ihre persönliche Ladekarte.

Was kostet eine Ladekarte?

Für die Aktivierung Ihrer Ladekarte erheben wir einmalig eine Aktivierungsgebühr von 10 €. Die Ladekarte selbst ist für Sie kostenlos, es fällt keine monatliche Grundgebühr an.

Wie funktioniert das Laden mit einer Ladekarte?

Mit der ENTEGA-Ladekarte laden Sie europaweit spielend leicht in einem Ladenetz aus über 245.000 Ladepunkten. Um den Ladevorgang zu starten, verbinden Sie zunächst Ihr Elektroauto – gleich welcher Ladeleistung – per Ladekabel mit der Ladesäule. Anschließend halten Sie Ihre Ladekarte an das Lesegerät an der Ladesäule. Der Ladevorgang beginnt automatisch und läuft so lange, bis Sie ihn mit Ihrer Ladekarte wieder beenden.

Was kostet Strom an Ladesäulen?

Wenn Sie an einer unserer ENTEGA-Stromtankstellen laden möchten, bezahlen Sie 43 Cent je geladener kWh Wechselstrom (AC). Für Gleichstrom (DC) fallen 48 Cent je geladener kWh an. Die Preise an den 245.000 Ladepunkten unserer Roamingpartner können abweichen. In der „Stromtankstellen Finder“-App  und auch direkt an der jeweiligen Ladestation erfahren Sie vor dem Ladevorgang die jeweiligen Konditionen.

Warum ist es wichtig, dass der Strom für Elektroautos klimaneutral ist?

Elektroautos stoßen kein CO2 und keine anderen schädlichen Stoffe aus einem Auspuff aus, sie fahren in der Regel leiser als Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor und sogar die Geruchsbelastung wird praktisch auf null gesenkt. Um aber mit einem E-Auto konsequent „grün“ unterwegs zu sein, muss auch der geladene Strom CO2-neutral sein. ENTEGA sorgt genau dafür: 

  • An jeder ENTEGA-Ladestation erhalten Sie immer 100 % Ökostrom, erzeugt aus erneuerbaren Energien.
     
  • An unseren über 35.000 Roamingpartner-Stationen in Deutschland gilt: Wenn Sie mit der ENTEGA-Ladekarte laden, machen wir den geladenen Strom klimaneutral. Dafür betreiben wir Waldschutz- und Wiederaufforstungsprojekte. Mit ihnen gleichen wir CO2, das bei der Gewinnung, beim Transport und bei der Nutzung zwangsläufig entsteht, in mindestens derselben Höhe aus.

Wie weiß ich, an welchen Ladestationen ich mit der ENTEGA-Ladekarte laden kann?

An welchen Ladestationen Sie mit der ENTEGA-Ladekarte tanken können, finden Sie ganz einfach mit der kostenlosen „Stromtankstellen-Finder“-App heraus. Diese erhalten Sie sowohl fürs Android Smartphone als auch für Apple Geräte.

Welche Elektrofahrzeuge können an den Ladesäulen mit der Ladekarte aufgeladen werden?

In unserer „Stromtankstellen-Finder“-App können Sie sich für jeden Ladepunkt anzeigen lassen, um welche Steckerart es sich bei der Ladesäule handelt. Zusätzlich können Sie in den Einstellungen festlegen, dass Ihnen immer nur passende Ladesäulen für den Steckertyp Ihres E-Autos angezeigt werden. So finden Sie für jedes Elektrofahrzeug immer die richtige Ladesäule.

Muss meine Ladekarte aktiviert werden, damit sie bei Partner-Ladestationen funktioniert?

Eine separate Aktivierung ist nicht notwendig, um an Ladestationen unserer Roamingpartner tanken zu können. Die Ladekarte ist bei ihrer Auslieferung bereits aktiviert und direkt einsatzbereit.

Lade ich mit der Ladekarte überall Ökostrom?

Wenn Sie Ihren Strom an einer ENTEGA-Ladestation beziehen, so erhalten Sie 100 % Ökostrom. Sollten Sie mit unserer Ladekarte bei einer anderen Stromtankstelle innerhalb Deutschlands Strom laden, so gilt unser Versprechen: Wir stellen den getankten Strom vollständig klimaneutral! Dabei gleichen wir die entstandenen CO2-Emissionen durch eigene Waldschutz- und Wiederaufforstungsprojekte aus.

** ENTEGA Gruppe
Die ENTEGA Gruppe umfasst die nachfolgend genannten Unternehmen. Mit Ihrer erteilten Werbe-Einwilligung erhalten Sie von diesen werbliche Informationen betreffend der genannten Produkt- und Dienstleistungsbereiche.
ENTEGA Plus GmbH, Frankfurter Straße 100, 64293 Darmstadt
ENTEGA Gebäudetechnik GmbH & Co. KG, Dornheimer Weg 24, 64293 Darmstadt
Effizienz:Klasse GmbH, Hindenburgstraße 1, 64295 Darmstadt
Energy Market Solutions GmbH, Bertha-Benz-Straße 5, 10557 Berlin
Energy Project Solutions GmbH, Frankfurter Straße 110, 64293 Darmstadt