Neues von ENTEGA

MULTI-KLIMASCHUTZPROJEKT DURCH “MIETEN STATT KAUFEN“

ENTEGA STATTET DAS „HAUS DER LEICHTATHLETIK“ IN DARMSTADT MIT GANZHEITLICHER ENERGIEDIENSTLEISTUNG AUS.

Im Sommer haben wir das „Haus der Leichtathletik“ in Darmstadt mit energieeffizienter LED-Bürobeleuchtung in Verbindung mit Photovoltaik und 2 Ladestationen für E-Autos ausgestattet. Aufgrund des Mietmodells profitiert der Deutsche Leichtathletikverband (DLV) sofort von den Einsparungen.

Das Projekt wurde für den „Energy Efficiency Award“ in der Kategorie „Gemeinsam mehr erreichen! Energiedienstleistungen als Enabler der Energiewende“ von der Deutschen Energie-Agentur (dena) nominiert.  Projekte, die eine besondere Wirkung für die Energiewende entfalten, stehen hier im Mittelpunkt.

Für die Modernisierung der Innenbeleuchtung für die rund 50 Mitarbeiter wurden 196 Lichtpunkte ersetzt und damit Energieeinsparung von 61% erreicht. Rund 6,2 Tonnen CO2 werden hierdurch jährlich eingespart. Der DLV musste durch das Mietmodell keine Investition tätigen und konnte durch die hohen Einsparungen sofort von den reduzierten Energiekosten profitieren. Die Vertragslaufzeit beträgt 10 Jahre.

Zur LED-Lösung

 

Zusätzlich wurde eine Ladestation für zwei Elektrofahrzeuge im Mietmodell (6 Jahre) realisiert. Damit kann der DLV seine Elektro-Fahrzeugflotte am Standort mit Ökostrom der ENTEGA Plus „beladen“. Bei den derzeit 3 Hybridfahrzeugen mit einer Laufleistung von in Summe ca. 100.000 km/Jahr ergibt dies eine Einsparung von rund 3 Tonnen CO2 pro Jahr.

Zur Ladesäulen-Mietlösung

 

Die dritte Maßnahme war die Umsetzung einer Photovoltaik (PV)-Dachanlage mit einer Peakleistung von 23,5 kWp mit einem Jahresstromertrag von 21 MWh. Dieser wird zu rund 72 % während der Bürozeiten als Eigenbedarf benötigt. Damit spart die PV-Anlage rund 7 Tonnen CO2 jährlich. Der Überschuss wird als EEG-vergüteter Strom in das örtliche Verteilnetz eingespeist. Die Vertragslaufzeit beträgt 18 Jahre. Im ersten Jahr wird der DLV durch die ebenfalls als Mietmodell realisierte PV-Anlage nahezu 1.400 € an Kosteneinsparungen verzeichnen. In Summe wird der Stromfremdbezug durch die Umstellung der Beleuchtung und der Installation der PV-Anlage jährlich um rund 71 % reduziert.

Solaranlage mieten

RSS
Artikelempfehlung