Strom erzeugen

Eigenstromversorgung: Strom selbst erzeugen.

Sie haben ein eigenes Haus? Dann nutzen Sie Ihr Hausdach doch, um selbst Strom zu produzieren: Steigen Sie ein in die Solarstromerzeugung und versorgen Sie sich doch einfach selbst mit einem Teil des Stroms und der Wärme, die Sie benötigen. Das geht auch schon mit einer Mini-Solaranlage. Sie können sogar Ihren Solarstrom einspeisen. Solarmodule, sogenannte Kollektoren, sammeln die Energie der Sonne auf. Ihre PV-Anlage stellt demnach Energie aus Solarthermie zur Verfügung, die in Strom für Ihr Zuhause umgewandelt wird. Das Gute: Eigenstromerzeugung mit erneuerbaren Energiequellen macht Sie unabhängig von steigenden Energiepreisen. Die Kosten für die selbst erzeugte Energie bleiben stabil und Ihre Energiekosten insgesamt sinken. Entscheiden Sie sich für eine Solaranlage mit Speicher, können Sie sogar noch mehr Solarenergie – bis zu 70 %! – für den Eigenverbrauch nutzen. Übrigens: Ganz gleich, welche der verfügbaren Technologien Sie nutzen, ob Blockheizkraftwerk, Erdgas-Brennwertheizung oder auf dem DachPhotovoltaik: Förderungen bekommen Sie mit dazu! Und ganz gleich, ob Blockheizkraftwerk, Erdgas-Brennwertheizung oder auf dem Dach Photovoltaik: Förderungen bekommen Sie auch noch. Hier finden Sie alle Infos, von Solarstrom bis zum Mikro-Blockheizkraftwerk.

Solaranlagenrechner – Solaranlage komplette Kosten berechnen

Selbst Strom erzeugen? 
Mit eigener Solaranlage.

Machen Sie sich unabhängiger von Energiepreisen. Mit eigenem Strom. Unser Solaranlagen-Rechner berechnet in wenigen Klicks, wie viel Strom Sie selnst erzeugen können und welche Kosten auf Sie zukommen.

Solaranlagenrechner

Möglichkeiten, Strom selbst zu erzeugen.

Strom erzeugen mit ENTEGA Solarstrom Komplett

ENTEGA Solarstrom komplett: Photovoltaik mit oder ohne Speicher

Mit einer Solaranlage machen Sie sich unabhängig von der Strompreisentwicklung.

Wenn Sie mehr Strom erzeugen, als Sie gerade verbrauchen oder speichern, wird er ins Netz eingespeist und Sie erhalten eine Vergütung.

Sie würden gerne Ihren eigenen Ökostrom aus Sonnenenergie erzeugen, aber scheuen die Kosten einer Solaranlage? Unser Tipp: Mit unserem neuen Angebot ENTEGA Solarstrom komplett können Sie ohne hohe Anfangsinvestition zum Besitzer einer eigenen Photovoltaikanlage werden und auf Wunsch zusätzlich Ihren Solarstrom speichern. Sie zahlen nur eine monatliche Gebühr. Die Kosten für Installation, Reparaturen und Wartung übernehmen wir. Warum da noch eine Solaranlage oder einen Solarstromspeicher kaufen, wenn Sie bequem und günstig eine Photovoltaikanlage im Komplettpaket mieten können? Über unseren Photovoltaikrechner finden Sie in wenigen Schritten heraus, wie viel oder besser wie wenig Sie monatlich bezahlen würden, wenn Sie eine PV-Anlage mieten. Übrigens bieten wir auch Solarenergie-Förderungen an. Mit diesem zusätzlichen Zuschuss zur heimischen Solaranlage können Sie in Zukunft noch günstiger selber Strom erzeugen.

Mehr dazu

Strom erzeugen mit einem Mikro-Blockheizkraftwerk

Mikro-Blockheizkraftwerk

Auch mit einem Mikro-Blockheizkraftwerk lässt sich für jeden Haushalt einfach Strom erzeugen. Die Energie des Erdgases wird in einem Blockheizkraftwerk genutzt, genau wie im Automotor, um Bewegungsenergie zu erzeugen. Ein Generator erzeugt aus dieser Bewegung Strom. Anders als beim Auto wird die dabei frei werdende Wärme nicht verschwendet, sondern genutzt, um Ihr Gebäude oder Wasser zu beheizen. Die fast vollständige Ausnutzung der Energie führt zu einer hohen Wirtschaftlichkeit, die den höheren Anschaffungspreis schnell amortisiert und gleichzeitig noch die Umwelt schont. Zahlreiche Förderungen machen ein Mikro-Blockheizkraftwerk noch attraktiver.

Mehr dazu

Strom erzeugen mit einer Brennstoffzelle

Brennstoffzelle

Die Brennstoffzelle arbeitet mit Erdgas und gewinnt Energie, indem sie Wasserstoff und Sauerstoff zu Wasser verbindet. Bei diesem Prozess entsteht nicht nur Strom, sondern auch Wärme, die vollständig zum Heizen und zur Warmwasserbereitung genutzt wird. So ein kleines Kraftwerk eignet sich gleichermaßen für Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser. Es besteht aus einer Kombination aus Warmwasserspeicher mit Spitzenlastkessel und der Brennstoffzelle selbst und kann problemlos im Keller oder in Hauswirtschaftsräumen aufgestellt werden. Dank energieeffizienter Technik können Sie über 30 % Energiekosten sparen und reduzieren Ihren CO2-Ausstoß für Strom und Heizung um 50 %. Die Anschaffung einer Brennstoffzellenanlage ist somit ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz und wird deshalb gefördert.

Mehr dazu

Jetzt kostenloses Angebot anfordern

Solarrechner

Nutzen Sie unsere Fördermittel.

Sie denken über eine Photovoltaik-Anlage zur Eigenstromerzeugung nach? Dann vergessen Sie nicht unsere Förderungen. Egal, ob Photovoltaik-Komplettanlage als ENTEGA Solarstrom komplett, der Einbau eines Blockheizkraftwerkes oder die Umstellung auf eine Erdgas-Brennwertheizung – Strom erzeugen lohnt sich für ENTEGA-Kunden besonders: Sie erhalten bis zu 1.000 € Förderung extra

Mehr zu ENTEGA Förderungen

Stromanbieter wechseln und Geld sparen.

Eigenstromerzeugung ist doch nicht das Richtige für Sie? Auch mit einem Wechsel des Stromanbieters lässt sich oft schon viel Geld sparen – bis zu mehrere hundert Euro im Jahr sind hier möglich. Mit unseremStromvergleichsrechner finden Sie den günstigen Stromtarif, der zu Ihnen passt. Wir bieten mit günstigem Ökostrom und Förderungen von erneuerbaren Energien auf dem Markt der Versorger vielfältige Lösungen rund um klimafreundliche Alternativen zu konventionellem Strom.

Jetzt Strom selbst erzeugen und Energiekosten senken.

Telefonische Beratung.

Nutzen Sie unsere kostenlose Energiespar-Hotline:

06151 493 86 06
Mo.–Fr. 8–20 Uhr, Sa. 8–16 Uhr

Beratung vor Ort.

In unseren ENTEGA Points informieren wir Sie gerne darüber, wie Sie Strom selbst erzeugen können.