Ökoenergie

Ökoenergie von ENTEGA: Ökostrom ✓ Ökogas ✓ Ökoheizstrom

Ökoenergie

100 % Ökoenergie. Günstige Tarife. Einfacher Wechsel.

Ökostrom

Ökostrompreis für Ihren Ort berechnen:

Bitte geben Sie eine korrekte Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen gültigen Verbrauchswert ein.
Wie viel Strom verbrauche ich?

Stromverbrauch nach Personen im Haushalt schätzen:

Schließen

Sichern Sie sich Ihre Neukundenprämie*.

Ökogas

Gaspreis für Ihren Ort berechnen:

Bitte geben Sie eine korrekte Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen gültigen Verbrauchswert ein.

Sichern Sie sich Ihre Neukundenprämie*.

Keine Treibhausgase. Atomstromfrei erzeugt. Unsere Ökoenergie ist gut fürs Klima und für Sie, denn bei einem Wechsel zu ENTEGA können Sie, abhängig von Haushaltsgröße und derzeitigem Versorger, bis zu mehreren Hundert Euro pro Jahr sparen. Probieren Sie es einfach aus!

Ökoenergie von ENTEGA: z. B. 100 % Ökostrom, CO2-frei und atomstromfrei erzeugt.

Ökostrom.

Zu 100 % erneuerbare Energiequellen und oft günstiger als herkömmlicher Strom.

Ökoenergie von ENTEGA: z. B. echtes, TÜV-zertifiziertes Ökogas.

Ökogas

Klimaneutral durch Waldschutz-Projekte und zertifiziert vom TÜV Rheinland.

Ökoenergie von ENTEGA: z. B. klimafreundlicher und günstiger Ökoheizstrom mit Preisgarantie.

Ökoheizstrom.

CO2-frei und atomstromfrei erzeugt. Für Wärmepumpen und Nachtspeicherheizungen.

Ökoenergie von ENTEGA – als günstige 3-in-1-Flatrate mit Ökostrom, Internet und Telefon.

ENTEGA Zuhause Flat.

Unsere 3-in-1-Flatrate: Ökostrom, Internet und Telefon zum monatlichen Festpreis.

Ökoenergie von ENTEGA.

100% Ökoenergie.

Wir setzen auf regenerative Energiequellen und 100 % Klimaneutralität.

Günstige Tarife.

Im Tarifrechner sehen Sie, wie viel Sie sparen können.

Zufriedene Kunden.

Bereits 700.000 Kunden setzen auf uns als Ökoenergieversorger.

Einfacher Wechsel.

In wenigen Minuten können Sie direkt online zu uns wechseln.

Einfach klimafreundlich für alle.

Egal ob günstige Ökoenergie, Solaranlage oder Elektroauto-Ladestation: Wir machen es Ihnen einfach, klimafreundlich zu leben.

Alle Produkte

Wissenswertes.

Ökoenergie: Mit Ökostrom das Klima schützen.

Mit Ökostrom das Klima schützen.

Ökostrom stammt vor allem aus der Energie von Wind, Wasser und Sonne. Er wird frei von CO2-Emissionen erzeugt, und je mehr Menschen sich für Ökoenergie entscheiden, desto eher gelingt es uns, die Energiewende Realität werden zu lassen.

ÖÖkoenergie: Mit Ökogas klimafreundlich heizen.

Mit Ökogas klimafreundlich heizen.

Spricht man von Ökogas, so ist damit zunächst einmal Erdgas gemeint. Damit es klimafreundlich, also "öko" wird, müssen die Emissionen, die bei Gewinnung, Transport und Nutzung entstehen, ausgeglichen werden. Bei ENTEGA erfolgt das mittels Waldschutz- und Wiederaufforstungsprojekten.

Ökoenergie: Mit Ökoheizstrom Wärme genießen.

Mit Ökoheizstrom Wärme genießen.

Manche Haushalte heizen mit Nachtspeicherheizungen oder Wärmepumpen. Das ist oft stromintensiv. Für diese Kunden gibt es spezielle Heizstromtarife, die nicht nur günstig, sondern dank Ökoenergie vollständig klimaneutral sind.

Ökoenergie – bei ENTEGA mit Baumpflanzgarantie.

Ökoenergie mit Baumpflanzgarantie.

Ein Wechsel zu ENTEGA birgt Gutes für Kunden, Klima und Umwelt, denn gemeinsam mit HessenForst pflanzen wir für jeden neuen Kunden einen neuen Baum in heimischen Wäldern.

Ökoenergie, vor Ort und weltweit: Engagement von ENTEGA.

Gemeinsam fürs Klima.

Unser Engagement fängt mit Ökoenergie-Tarifen für unsere Kunden an. Doch auch im Hintergrund setzen wir uns auf vielfältige Art und Weise fürs Klima ein – regional mit Baum- und Blumenpflanzungen, in Kommunen und Vereinen mit Energiesparmaßnahmen und auch in den Regenwäldern Brasiliens, Perus und Uruguays. Mehr Informationen:
Gemeinsam fürs Klima.

Fragen und Antworten.

Was ist Ökoenergie?

Wind, Wasser und Sonne sind unbegrenzt verfügbare Energiequellen und deshalb besonders geeignet, um daraus klimafreundliche Energie, also Ökostrom, zu erzeugen. Bei der Gewinnung von Erdgas allerdings entstehen unweigerlich CO2-Emissionen. Damit Erdgas zu Ökogas wird, müssen diese Emissionen ausgeglichen werden. Bei ENTEGA geschieht das mit Waldschutz- und Wiederaufforstungsprojekten. Sie garantieren, dass das Ökogas zu 100 % klimaneutral ist. Dies wird regelmäßig vom TÜV Rheinland zertifiziert.

 

Woher kommt Ökoenergie?

Die wichtigsten Erzeuger von Ökoenergie sind Windparks an Land und vor den Küsten, Wasserkraftwerke und Photovoltaikanlagen. Sie alle produzieren Ökostrom.

Wie groß ist der Anteil an Ökoenergie in Deutschland?

Aktuell (Stand Ende 2021) liegt der Anteil an erneuerbaren Energien bei etwas weniger als der Hälfte allen verbrauchten Stroms. Dabei wird der Anteil an Ökoenergie von Jahr zu Jahr größer. Denn immer mehr Menschen sind bereit, Verantwortung fürs Klima zu übernehmen und Energie aus Kohleverstromung oder Atomkraft den Rücken zu kehren.

Wie merkt man, dass „echte“ Ökoenergie aus der Steckdose kommt?

Wenn Sie Ihren Fön oder Ihren Staubsauger an die Steckdose anschließen und anschalten, fließt Strom. Dieser ist physikalisch gesehen immer gleich, egal, ob Sie sich für einen Ökoenergie-Tarif oder einen konventionellen Tarif entschieden haben. Denn zunächst einmal fließen alle Energiequellen in das gleiche deutsche Stromnetz ein. Es liegt also an jedem einzelnen Kunden, mit seiner bewussten Entscheidung für Ökoenergie diesen Gesamtmix immer weiter in Richtung „grüne Energie“ zu verschieben.