Nachhaltig leben
Seite 4

Nachhaltig leben.

Vom schmackhaften Rezept bis zum Erfahrungsbericht bekannter Blogger – hier finden Sie Tipps und Inspiration für ein nachhaltiges, klimafreundliches Leben.

Ein neuer Trend erobert Deutschland: Repair Cafés. Hier treffen sich Menschen, um kaputte Dinge zu reparieren, statt sie einfach wegzuwerfen.
Alle Jahre wieder ... dieselbe bange Frage: Was schenke ich bloß zu Weihnachten? Warum nicht eine stylische Ledertasche mit Solarpanel oder einen Stammtisch zum Mitnehmen? Mit unseren nachhaltigen Geschenkideen machen Sie Mutti und Mutter Erde zugleich eine Freude.
Energie sparen ist anstrengend? Umweltbewusst einkaufen ist kompliziert? Jetzt nicht mehr: Mit diesen Apps wird es kinderleicht, mehr Nachhaltigkeit in den Alltag zu bringen.
Dank Crowdfunding können immer mehr Start-ups innovative Projekte und nachhaltige Geschäftsideen in die Tat umsetzen. Wie Crowdfunding erfolgreich funktioniert und welche Crowdfunding-Projekte bereits realisiert wurden, hat Blogger Sebastian Backhaus für uns zusammengefasst.
Was tun, wenn der Fernseher flackert oder der Fön nur noch kalte Luft bläst? Reparieren statt wegwerfen lautet die Devise. Blogger Sebastian Backhaus erklärt, wie man im Do-it-yourself-Verfahren Müll vermeiden und dabei Ressourcen und Geld sparen kann.
Wie viel CO2 liegt auf Ihrem Teller? Welche Auswirkungen hat Ihr Lieblingsessen auf die Umwelt? Gemeinsam mit unseren Facebook Fans haben wir die CO2-Menükarte zusammengestellt.
Im Sommer gibt sich saisonales Gemüse mediterran. Foodblogger Uwe Spitzmüller war für uns auf dem Markt und hat sich zu einer sizilianischen Caponata inspirieren lassen.
Die Fahrgemeinschaft von heute findet sich online. Wir stellen die beliebtesten Mitfahrbörsen im Netz vor. Finden Sie Ihren Favoriten unter den Mitfahrportalen.
Kindersachen sind teuer und die Zeit, in der man sie gebrauchen kann, ist oft viel zu kurz. Ein Ausweg sind Online-Secondhandshops. Hier kann man alles aus der bunten Warenwelt rund um Baby, Kind und Schwangerschaft günstig bekommen und auch ganz einfach wieder loswerden. Bloggerin Catherine Hug hat die Secondhandplattform mamikreisel.de für sich entdeckt.
Produkte aus der Region erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Denn: Deutsche Verbraucher interessieren sich zunehmend dafür, woher ihr Obst und Gemüse kommt oder unter welchen Bedingungen ihre Milch- oder Fleischprodukte hergestellt werden – und kaufen zugunsten des Klimas lieber lokal als global. „Support your local dealer“ – also die lokalen Händler zu unterstützen – heißt die Devise.
Teilen statt kaufen: Carsharing wird immer attraktiver. Die wichtigsten Angebote im Carsharing-Vergleich der ENTEGA Redaktion.