Gas-Brennwertheizung

Gasbrennwertheizung Nahaufnahme

Gasbrennwertheizung: Informationen, Tipps und Vorteile.

Ressourcenschonend heizen und Kosten sparen.

Ökogas

Gastarife für Ihren Ort vergleichen:

Bitte geben Sie eine korrekte Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen gültigen Verbrauchswert ein.

Sichern Sie sich Ihre Neukundenprämie*.

Wie funktioniert eine Brennwertheizung?


Die grundsätzliche Funktion einer Gasbrennwertheizung ist schnell erklärt: Bei einer Brennwertheizung wird ein Energieträger – für gewöhnlich Öl oder Erdgas – verbrannt und mit der entstehenden Wärme wird Wasser erhitzt. Das Wasser wird als Wärmeträger über ein geschlossenes Rohrsystem an die Heizkörper im Haus verteilt.

Funktionsweise einer Gasbrennwertheizung.


Gasbrennwertheizungen kondensieren den im Abgas enthaltenen heißen Wasserdampf zu warmen Wasser, der dann in den Heizkessel zurückfließt und dort wiederum den Heizkreislauf erwärmt oder für die Bereitung von Warmwasser genutzt wird. So nutzt eine Gasbrennwertheizung einen sehr viel höheren Anteil der im Brennstoff enthaltenen Energie.

Gasbrennwertheizungen sind effizient.


Weil Gasbrennwertheizungen die im Brennstoff enthaltene Energie optimal ausschöpfen, arbeiten sie besonders effizient. Das reduziert den Gasverbrauch, verursacht weniger CO2 und leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, erst recht, wenn Sie mit unserem günstigen Ökogas heizen. Ein weiterer Vorteil dieser Heizungsart: Mittels Hausanschluss kann Erdgas bequem über das Gasnetz bezogen werden. Es lohnt sich also, ernsthaft darüber nachzudenken, die alte Ölheizung auszutauschen.

Gasbrennwertheizungen: Erste Wahl.


In Deutschland sind insbesondere Ölheizungen noch immer verbreitet – auch wenn alte Modelle wenig energieeffizient sind: Nur 62 % der eingesetzten Energie kommen dann tatsächlich im Heizkörper an. Moderne Erdgas-Brennwertheizungenob als Zentralheizung oder als Gastherme bzw. Kombitherme, die am besten als Etagenheizung eingesetzt wird – kommen auf über 90 % Energieeffizienz. So wundert es nicht, dass schon jede zweite Wohnung in Deutschland mit Gas beeizt wird.

Quelle: BDEW, Stand 2019

Darum sollten Sie auf Brennwerttechnik setzen.


Eine alte Niedertemperaturheizung (Heizwert-Heizung) ist deutlich ineffizienter als eine moderne Brennwertheizung. Während erstere bei der Wärmeerzeugung teilweise über 12 % Energie aus dem Brennstoff verliert, erreicht moderne Brennwerttechnik Wirkungsgrade von nahezu 100 %. Nutzen Sie zusätzlich einen unserer günstigen Ökogastarife, heizen Sie nicht nur höchst effizient, sondern klimaneutral.

Klimaneutrales Gas, einfacher Wechsel.

Tarif berechnen

Was kostet die Installation eine reine Gasbrennwertheizung?


Für ein Einfamilienhaus liegen die Kosten für eine Gasbrennwerttherme bei rund 10.000 Euro. Neben der Anschaffung der Gasheizung und Brennwerttechnik (z. B. dem Brennwertkessel) entstehen Gasheizungskosten für die Sanierung des Schornsteins und natürlich für die Heizungsinstallation. Auch an einen hydraulischen Abgleich sollte gedacht werden, schon allein weil er eine der Voraussetzungen ist, damit eine Gasbrennwertheizung (z. B. vom BAFA) gefördert wird. Und mit unserem Heizungsleasingmodell ENTEGA Wärme komplett umgehen Sie die hohe Anfangsinvestition.

Investitionskosten für verschiedene Heizsysteme.

Gasheizung10.000 Euro
Holzheizung17.500 Euro
Ölheizung8.000 bis 10.000 Euro
Wärmepumpe8.000 bis 27.000 Euro
BHKW14.000 bis 17.000 Euro
Brennstoffzellenheizung20.000 bis 25.000 Euro

Wie finanziert man eine Gasbrennwertheizung?


Eine Gasbrennwertheizung hat ihren Preis. Den ist sie zwar auch wert, eine hohe Investition ist es trotzdem. Die günstige Alternative: Heizung mieten statt kaufen. Mit unserem Heizungsangebot ENTEGA Wärme komplett kommen Sie schon ab 135 € pro Monat* zu einer neuen Gastherme. Kosten für Beratung, Technik vom anerkannten Hersteller, Montage und Inbetriebnahme durch Fachbetriebe vor Ort haben Sie keine mehr. Damit sie lange effizient läuft, braucht eine Gastherme Wartung. Diese ist in unserem Komplettpaket ebenso enthalten wie Reparaturen und Versicherungen.

Heizung mieten – diese Kosten können Sie sparen.

  • Heizungssystem
  • Wartung
  • Ersatzteile
  • Reparaturen
  • Schornsteinfeger
  • Zinsen für Investitionskredit

Förderung für Ihre Gasbrennwertheizung.


Wenn Sie in moderne Brennwerttechnik investieren, können Sie Ihre Investitionskosten mit Fördermitteln senken. Staatliche Förderung gibt es von BAFA und KfW. Auch ENTEGA als Ökoenergieanbieter unterstützt klimaschonende Maßnahmen wie den Einbau von Brennwerttechnik. Modernisieren Sie von einer Öl-, Flüssiggas- oder Stromheizung auf förderfähige Erdgas-Brennwerttechnik, eine Wärmepumpe, Brennstoffzellentechnik oder BHKW, belohnen wir das mit bis zu 1.000 Euro (Stand 03/2021).

Gasbrennwertheizung: Der richtige Typ.

Vergleich der Heizungsarten.


Gasheizungen mit Brennwerttechnik gibt es in drei Arten. Sie unterscheiden sich weniger in der genutzten effizienten Brennwerttechnik, sondern vor allem beim Platzbedarf, der Warmwasserbereitung sowie der Art der Anbringung.

Brennwerttechnik: Heizungstypen im Vergleich

HeizungstypAnbringungPlatzbedarfWarmwasserEignung
GasthermeWandgeringext. Speicherfür alle
KombithermeWandgeringBoileralle außer Mehrfamilienhaus
KompaktgerätWand/Bodengeringint. Speicheralle außer Mehrfamilienhaus
GaskesselBodenhochext. SpeicherEin- und Mehrfamilienhaus

Gasthermen.


Gasthermen nutzen einen externen Speicher, um warmes Wasser zu erzeugen. Dadurch brauchen sie wenig Platz und sind ein typisches Wandgerät. Sie zählen zu den eher einfachen Gasheizungen. Gasthermen können Sie mit ENTEGA einfach mieten. 

Kompaktgerät.


Kompaktgeräte sind Brennwertgeräte mit integriertem Speicher, mit dem sie das erzeugte Warmwasser vorhalten können. Das macht es schnell verfügbar. Der eingebaute Warmwasserspeicher macht die Geräte allerdings größer, sodass sie oft im Heizraum auf dem Boden stehend montiert werden.

Kombitherme.


Die in der Regel wandhängende Kombitherme entspricht von ihrer Bauweise den Gasthermen, erwärmt Wasser aber mithilfe eines Durchlauferhitzers. So wird Wasser nach Bedarf erhitzt und steht nicht sofort zur Verfügung, weil eine Möglichkeit fehlt, warmes Wasser zu speichern.

Gaskessel.


Gasbrennwertkessel sind in der Lage, eher mehr Wärme und warmes Wasser vorzuhalten. Dafür verfügen sie über einen externen Speicher für die Warmwasserversorgung. Sie kommen typischerweise in Ein- oder Mehrfamilienhäusern zum Einsatz und werden auf dem Boden stehend installiert. Gaskessel können Sie ebenfalls mit ENTEGA Wärme komplett einfach zum Monatspreis mieten. 

Wie kann man mit einer Gasbrennwertheizung zusätzlich sparen?


Gasbrennwertkessel sind in der Lage, eher mehr Wärme und warmes Wasser vorzuhalten. Dafür verfügen sie über einen externen Speicher für die Warmwasserversorgung. Sie kommen typischerweise in Ein- oder Mehrfamilienhäusern zum Einsatz und werden auf dem Boden stehend installiert. Gaskessel können Sie ebenfalls mit ENTEGA Wärme komplett einfach zum Monatspreis mieten. 

Gasbrennwertheizung klimaneutral betreiben.

Wohlige Wärme, die das Klima schützt: Entscheiden Sie sich neben ENTEGA Wärme komplett zusätzlich für einen unserer günstigen Ökogas-Tarife, heizen Sie effizienter und klimaschonender. Sämtliche Emissionen, die zwangsläufig durchs Heizen entstehen, gleichen wir nämlich in mindestens derselben Höhe durch Waldschutz-Projekte aus. 

Mit Solarthermie Strom selbst erzeugen.


Hausbesitzer, die im wahrsten Sinne noch eins draufsetzen wollen und noch mehr Geld sparen möchten, haben die Möglichkeit, ihre Gasbrennwertheizung zusätzlich in Kombination mit einer Solarthermie-Anlage zu betreiben. So kann Strom selbst erzeugt werden, der dann für die Warmwasserbereitung Verwendung findet. Zwar ist so ein System nicht zum Nulltarif zu haben, da sich aber der Verbrauch an Gas verringert, macht sich eine solche Anlage über die Jahre betrachtet bezahlt.

Mit Ökogas das Klima schonen.

Tarif berechnen

Gasbrennwertheizung mieten: Alle Vorteile.

Gasbrennwertheizung günstig mieten

Neue Brennwertheizung günstig mieten.

Beim Heizung leasen bzw. mieten bezahlen Sie eine monatliche Pauschale und Ihren Ökogas-Verbrauch. Alle weiteren Kosten übernehmen wir.

Mit Gasbrennwertheizung Energie sparen

Energie sparen dank neuer Heizung.

Eine Gasbrennwertheizung rechnet sich: Erdgas ist bereits ein effizienter Energieträger. Eine neue Anlage spart zusätzlich bis zu 30 % der Kosten.

Mit Gasbrennwertheizung klimaneutral heizen

Klimaneutral heizen dank Ökogas.

Als Kunde von ENTEGA Wärme komplett heizen Sie klimaneutral und günstig mit unserem TÜV-zertifizierten Ökogas.

Gasbrennwertheizung ohne Anschaffungskosten

Keine Anschaffungskosten.

Wir übernehmen die Kosten, die anfallen, wenn Sie die Gasheizung erneuern. So bleibt Ihnen Ihr Erspartes erhalten, z. B. für einen schönen Urlaub.

Gasbrennwertheizung inklusive Installation

Installationskosten inklusive.

Ausbau der alten Heizung sowie Einbau einer modernen Gas-Brennwertheizung sind in der monatlichen Pauschale enthalten.

Gasbrennwertheizung inklusive Wartung und Reparatur

Wartung, Reparaturen und Versicherung inklusive.

Kosten für Wartung, Reparaturen und Versicherung sind im Monatspreis enthalten. Selbst wenn Ihre Heizung komplett ausfällt, erhalten Sie von uns kostenlosen Ersatz.

Gasbrennwertheizung für viele Immobilien geeignet

Für Zentral- und Etagenheizungen geeignet.

Unser Angebot ist für Wohnungen, Ein- und Mehrfamilienhäuser und Gewerbekunden bis 60 kW Wärmebedarf geeignet.

Gasbrennwertheizung namhafter Hersteller

Hochwertige Markenprodukte.

Wir verwenden Heizungsanlagen namenhafter, deutscher Marken mit modernster Erdgas-Brennwert-Technik.

24-h-Notdienst für Ihre neue Gasbrennwertheizung

24-Stunden-Notdienst.

Unser bereits mehrfach ausgezeichneter Service ist rund um die Uhr für Sie da und leistet unkomplizierte Hilfe bei Störungen und Reparaturen.

Wir fördern Ihre neue Gasbrennwertheizung

Gasbrennwertheizung mieten: Freunde-werben-Angebot.*


Für jeden Freund oder Nachbarn, den Sie als Kunden für eine Gasbrennwertheizung zur Miete gewinnen, bedanken wir uns mit einem BestChoice-Gutschein über 200 €.

Ist ENTEGA Wärme komplett an Ihrem Wohnort verfügbar?

Verfügbarkeit prüfen:

Gasbrennwertheizung – häufige Fragen.

Wie lange hält eine Gasbrennwertheizung?

Die Lebensdauer einer Heizung hängt auch von ihrer Nutzung, vor allem von regelmäßigen Wartungen, ab. In der Regel geben viele Hersteller von Heizungssystemen die Lebensdauer mit rund 15 Jahren an. Oft halten gut gepflegte Anlagen aber um einiges länger.

Gelten beim Einbau von Gasbrennwertheizungen Besonderheiten?

Brennwertgeräte nutzen die Kondensationswärme aus den Abgasen. Dadurch entsteht viel Kondenswasser (Heizwasser) und es ist eine spezielle Verrohrung nötig (Kunststoff oder Edelstahl), damit der Schornstein nicht beschädigt wird. Außerdem benötigt ein Gasheizkessel einen Anschluss an das Abwassersystem. Ein Gasanschluss muss natürlich ebenfalls vorhanden sein.

Ist eine Gasbrennwertheizung im Neubau erlaubt?

Bevor man sich um Heizungsunterstützung, Brennwerteffekt oder Warmwasserspeicher kümmert, sollte man bei der Planung die rechtlichen Aspekte nicht vergessen. So schreibt das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) zum Beispiel für Neubauten vor, dass die Heizung regenerative Energieträger nutzen muss. Das heißt: Reine Gasheizungen sind derzeit nicht erlaubt, eine Hybridheizung, z. B. in Kombination mit Solartechnik, ist möglich.

Gibt es Fördermittel für Gasbrennwertheizungen?

Wer sein Zuhause mit einer Brennwertheizung beheizen will, kann für eine Heizungsmodernisierung Fördermittel beantragen. Zum Beispiel von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) oder vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Auch von ENTEGA gibt es unter bestimmten Voraussetzungen Fördermittel.

Das sagen die Kunden über uns:

14.07.2021

Gutes Angebot zum günstigen Preis.

12.07.2021

ihre Seite ist sehr klar und verständlich, einfach zu bedienen. Vielen Dank dafür.

09.07.2021

Ich würde Entega definitiv weiter empfehlen

06.07.2021

Besonders gefallen hat mir der telefonische Kontakt zum Kundendienst. Sehr freundlich und hilfsbereit und alles wurde leicht verständlich erläutert.

19.06.2021

Ich ziehe von Berlin wieder in die Heimat und war vor meinem Umzug nach Berlin schon mal bei Entega. Ich war immer zufrieden über den Kundendienst und woher der Strom bezogen wird. Nun bin ich erneut gerne wieder Kunde.

ENTEGA-Bewertungen

4,6 / 5
(Bewertung der letzten 12 Monate)
7556 Kundenbewertungen

Der unabhängige Bewertungsdienstleister eKomi hilft uns als Energieanbieter dabei, Ihre Bewertungen zu sammeln und auszuwerten.