Förderungen

Fördermittel nutzen.

Wir unterstützen Sie beim Energiesparen mit Heizungen, Haushaltsgeräten und vielem mehr.

Neben einer CO2-neutralen Energieversorgung geht es uns darum, dass weniger Energie verbraucht wird. Das ENTEGA Förderprogramm zum Klimaschutz unterstützt Kunden deshalb beim sparsamen Umgang mit Energie.

ENTEGA Förderungs-Bilanz 2015.

Unser Förderprogramm 2016.

ENTEGA Öko-Zuschuss für Kühl- und Gefriergeräte und Geschirrspüler

Gerade große Elektrogeräte wie Kühl- und Gefriergeräte oder Geschirrspüler haben starken Einfluss auf die Energiebilanz eines Haushalts. Mit dem Kauf eines neuen, energieeffizienten Haushaltsgerätes leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Der ENTEGA Öko-Zuschuss, der auch von der Deutschen Energie-Agentur empfohlen wird, unterstützt Sie deshalb bei der Anschaffung eines solchen Neugeräts (Effizienzklasse A+++).

Förderung 30 € brutto
Förderbedingungen
  • Der Öko-Zuschuss gilt für den Neukauf eines nachfolgend aufgeführten Haushaltsgeräte mit den genannten Energieeffizienzklassen und beschränkt sich auf ein Gerät pro Haushalt und Jahr:
  • Kühl- und Gefriergeräte mit Energieeffizienzklasse A+++ (Kaufdatum vom 01.01.2016 bis 31.12.2016)
  • Geschirrspüler mit der Energieeffizienzklasse A+++ (Kaufdatum vom 01.01.2016 bis 31.12.2016)
  • ENTEGA gewährt jedem ENTEGA Ökostrom-Kunden beim Neukauf eines der aufgeführten Geräte in der genannten Energieeffizienzklasse nach EU-Energielabel einen Zuschuss von 30 Euro. Die Förderung ist pro Haushalt auf maximal ein Gerät pro Förderjahr begrenzt.
  • Bei schriftlicher Beantragung bis spätestens 31.01.2017 ist eine Kopie der Rechnung und des EU-Energielabels an die ENTEGA Energie GmbH, Stichwort „Öko-Zuschuss“, Postfach 11 07 61, 64222 Darmstadt, zu senden. Bitte teilen Sie uns Ihre Bankverbindung unter Angabe von BIC und IBAN mit. Der Förderbetrag wird auf das genannte Konto ausgezahlt.
  • Die Anzahl der Förderungen ist begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge des Eingangs.
  • Aktuelle Preise und Konditionen finden Sie im Internet unter www.entega.de. Gerne beraten wir Sie auch persönlich unter unserer kostenfreien Servicenummer 0800 4 800 890.
  • Der Öko-Zuschuss wird nicht gewährt, falls der Kunde bzgl. seines Ökostrom-Liefervertrages zum Zeitpunkt der Beantragung des Zuschusses bereits die Kündigung erklärt hat oder innerhalb von 14 Tagen nach Beantragung erklärt.

Umstellung der Heizungsanlage von Öl-, Flüssiggas- oder Stromheizung auf Erdgas-Brennwerttechnik

Eine moderne Erdgas-Brennwertheizung spart Energie und dadurch auch Geld. Außerdem ist sie wartungsarm, platzsparend und klimaschonend, da das Erdgas bei seiner Verbrennung im Vergleich zu Öl deutlich weniger CO2 freisetzt.

Gasheizung
Förderung 500 – 1.000 € brutto
Förderbedingungen
Anzahl Wohnungen im Haus Förderbetrag (brutto)
1–2 500 Euro
3–5 750 Euro
>5 1.000 Euro
  • ENTEGA fördert die Umstellung von Öl-, Flüssiggas- oder Stromheizung auf die Nutzung von Erdgas, wenn diese durch ein Vertragsinstallationsunternehmen durchgeführt wird. Die Förderung ist nur einmal pro Jahr zu erhalten.
  • Abschluss oder Fortbestand eines Ökostrom-Vertrages und eines Erdgas-Vertrages mit der ENTEGA Energie GmbH und einer Laufzeit von 2 Jahren. Preise und Konditionen der Tarife erfahren Sie auf www.entega.de oder telefonisch unter 0800 4 800 890.
  • Die Förderung wird nur Kunden im Gas-Netzgebiet der Stadtwerke Mainz Netze GmbH und der E-Netz Südhessen GmbH & Co. KG, in welchem die ENTEGA Energie GmbH die Grundversorgung von Kunden durchführt, bzw. in ausgewählten Vertriebsgebieten gewährt. Der Kunde beantragt bis spätestens 31.12.2016 einen Erdgasanschluss, stellt seine alte Heizungsanlage um und nimmt bis spätestens 31.03.2017 den Bezug von ENTEGA Erdgas auf.
  • Der vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Förderantrag und die Rechnung über den Einbau der Anlage sind an die ENTEGA Energie GmbH, Stichwort „Förderung“, Postfach 11 07 61, 64222 Darmstadt, zu schicken. Der Förderbetrag wird von ENTEGA nach Lieferbeginn auf das genannte Konto des Kunden ausgezahlt.
  • Die Anzahl der Förderungen ist begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge des Eingangs des vom Kunden unterzeichneten Antrages bei der ENTEGA Energie GmbH.

Mögliche weitere Förderungen:
Bei Kombination der neuen Heizungsanlage mit einem ENTEGA Wärme komplett-Vertrag erhöht sich der Förderbetrag um 250 Euro brutto.

Umstellung der Heizungsanlage von Öl-, Flüssiggas- oder Stromheizung auf die Nutzung eines BHKW bzw. einer Erdgas-Wärmepumpe

Blockheizkraftwerke (BHKW) können als effiziente Energiezentrale für Einfamilienhäuser eingesetzt werden. Sie heizen, erzeugen gleichzeitig Strom und sind nicht größer als eine Geschirrspülmaschine.

Blockheizkraftwerk

Erdgas-Wärmepumpen beziehen ihre Energie nicht nur aus Erdgas, sondern auch aus der Luft- oder Erdwärme. Das macht sie rund 30 % effizienter als eine herkömmliche Heizung.

Wärmepumpe
Förderung 500 – 1.000 € brutto
Förderbedingungen
Anzahl Wohnungen im Haus Förderbetrag (brutto)
1–2 500 Euro
3–5 750 Euro
>5 1.000 Euro
  • ENTEGA fördert die Umstellung von Öl-, Flüssiggas- oder Stromheizung auf die Nutzung von Erdgas, wenn diese durch ein Vertragsinstallationsunternehmen durchgeführt wird. Die Förderung ist nur einmal pro Jahr zu erhalten.
  • ENTEGA fördert den Einbau einer BHKW-Anlage mit einer elektrischen Leistung von maximal 20 kW bzw. den Einbau einer Erdgas-Wärmepumpe mit einer thermischen Leistung von maximal 50 kW.
  • Abschluss oder Fortbestand eines Ökostrom-Vertrages und eines Erdgas-Vertrages mit der ENTEGA Energie GmbH und einer Laufzeit von 2 Jahren. Preise und Konditionen der Tarife erfahren Sie auf www.entega.de oder telefonisch unter 0800 4 800 890. 
  • Die Förderung wird nur Kunden im Gas-Netzgebiet der Stadtwerke Mainz Netze GmbH und der E-Netz Südhessen GmbH & Co. KG, in dem die ENTEGA Energie GmbH die Grundversorgung von Kunden durchführt, bzw. in ausgewählten Vertriebsgebieten gewährt. Der Kunde beantragt bis spätestens 31.12.2016 einen Erdgasanschluss, stellt seine alte Heizungsanlage um und nimmt bis spätestens 31.03.2017 den Bezug von ENTEGA Erdgas auf.
  • Der vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Förderantrag und die Rechnung über den Einbau der Anlage sind an die ENTEGA Energie GmbH, Stichwort „Förderung“, Postfach 11 07 61, 64222 Darmstadt, zu schicken. Der Förderbetrag wird von ENTEGA nach Lieferbeginn auf das genannte Konto des Kunden ausgezahlt.
  • Die Anzahl der Förderungen ist begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge des Eingangs des vom Kunden unterzeichneten Antrages bei der ENTEGA Energie GmbH.

Umstellung der Heizungsanlage von Öl-, Flüssiggas- oder Stromheizung auf Brennstoffzellentechnik

Energielieferant der Brennstoffzelle ist Wasserstoff. Er ist in der Natur massenhaft vorhanden, jedoch nicht in reiner Form. Als emissionsärmster fossiler Brennstoff eignet sich Erdgas sehr gut, um reinen Wasserstoff zu gewinnen. Durch die „kalte“ Verbrennung in der Brennstoffzelle schonen Sie die Umwelt. Vorteile sind außerdem der doppelt so hohe Gesamtwirkungsgrad bei der Kraft-Wärme-Kopplung gegenüber zentralen Kraftwerken und die Reduzierung der Energiekosten um bis zu 40 % gegenüber Erdgas-Brennwerttechnik sowie die Reduzierung der CO2-Belastung um bis zu 50 % im Vergleich zur konventionellen Strom- und Wärmeerzeugung.1

Brennstoffzelle
Förderung 500 – 1.000 € brutto
Förderbedingungen
Anzahl Wohnungen im Haus Förderbetrag (brutto)
1–2 500 Euro
3–5 750 Euro
>5 1.000 Euro
  • ENTEGA fördert die Umstellung von Öl-, Flüssiggas- oder Stromheizung auf die Nutzung von Erdgas, wenn diese durch ein Vertragsinstallationsunternehmen durchgeführt wird. Die Förderung ist nur einmal pro Jahr zu erhalten.
  • Abschluss oder Fortbestand eines Ökostrom-Vertrages und eines Erdgas-Vertrages mit der ENTEGA Energie GmbH und einer Laufzeit von 2 Jahren. Preise und Konditionen der Tarife erfahren Sie auf www.entega.de oder telefonisch unter 0800 4 800 890.
  • Die Förderung wird nur Kunden im Gas-Netzgebiet der Stadtwerke Mainz Netze GmbH und der E-Netz Südhessen GmbH & Co. KG, in dem die ENTEGA Energie GmbH die Grundversorgung von Kunden durchführt, bzw. in ausgewählten Vertriebsgebieten gewährt. Der Kunde beantragt bis spätestens 31.12.2016 einen Erdgasanschluss, stellt seine alte Heizungsanlage um und nimmt bis spätestens 31.03.2017 den Bezug von ENTEGA Erdgas auf.
  • Der vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Förderantrag und die Rechnung über den Einbau der Anlage sind an die ENTEGA Energie GmbH, Stichwort „Förderung“, Postfach 11 07 61, 64222 Darmstadt, zu schicken. Der Förderbetrag wird von ENTEGA nach Lieferbeginn auf das genannte Konto des Kunden ausgezahlt.
  • Die Anzahl der Förderungen ist begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge des Eingangs des vom Kunden unterzeichneten Antrages bei der ENTEGA Energie GmbH.

Neue Heizung, ohne selbst zu investieren – ENTEGA Wärme komplett

Mit ENTEGA Wärme komplett bieten wir Ihnen die Wärmeversorgung Ihres Gebäudes ohne hohe Anfangsinvestition – egal ob Neubau oder Modernisierung. Wir übernehmen die Anschaffungskosten der Gasheizungsanlage komplett sowie Wartung, Reparaturen und Schornsteinfegerkosten. Sie bezahlen über eine Laufzeit von zehn Jahren nur einen monatlichen Grundpreis, eine einmalige Einrichtungspauschale sowie die verbrauchte Wärme.

ENTEGA Wärme komplett
Förderung 750 – 1.250 € brutto
Förderbedingungen
Anzahl Wohnungen im Haus Förderbetrag (brutto)
1–2 750 Euro
3–5 1.000 Euro
>5 1.250 Euro
  • Förderung für die Umstellung auf Erdgas und Abschluss ENTEGA Wärme komplett.
  • Die Förderung wird nur Kunden im Gas- und/oder Strom-Netzgebiet der Stadtwerke Mainz Netze GmbH und der E-Netz Südhessen GmbH & Co. KG, in dem die ENTEGA Energie GmbH die Grundversorgung von Kunden durchführt, bzw. in ausgewählten Vertriebsgebieten gewährt.
  • Weitere Voraussetzung ist der Abschluss eines ENTEGA Wärme komplett-Vertrages und die Umstellung der Heizung auf Erdgas-Brennwerttechnik.
  • Der vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Förderantrag und der Nachweis über die Inbetriebnahme des neuen Erdgasanschlusses sind an die ENTEGA Energie GmbH, Stichwort „Förderung“, Postfach 11 07 61, 64222 Darmstadt, zu stellen. Der Förderbetrag wird von ENTEGA nach Lieferbeginn auf das genannte Konto des Kunden ausgezahlt.
  • Die Anzahl der Förderungen ist begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge des Eingangs des vom Kunden unterzeichneten Antrages bei der ENTEGA Energie GmbH.

Solaranlage pachten mit ENTEGA Solarstrom komplett

Mit ENTEGA Solarstrom komplett bieten wir Ihnen ein attraktives Pachtmodell für Ihre Photovoltaikanlage mit oder ohne integrierten Stromspeicher. Warum also eine Solaranlage kaufen? Die Investition für die Photovoltaikanlage, deren Installation sowie sämtlichen Reparaturen übernehmen wir für Sie und bieten Ihnen somit sowohl technische als auch finanzielle Sicherheit. Für die Nutzung der Anlage zahlen Sie lediglich einen monatlichen Festpreis. So sind Sie über die komplette Laufzeit unabhängig von steigenden Strompreisen.

ENTEGA Solarstrom komplett
Förderung bis zu 450 € brutto
Förderbedingungen
Förderbetrag (brutto)
Bei Abschluss des Vertrags Solartstrom komplett 150 €
Förderung der technischen Ertüchtigung oder Modernisierung der Zählerschrankanlage* bis zu 300 €*
  • Die Förderung wird einmalig nur Kunden im Gas- und/oder Strom-Netzgebiet der Stadtwerke Mainz Netze GmbH und der e-Netz Südhessen GmbH & Co. KG, in welchem die ENTEGA Energie GmbH die Grundversorgung von Kunden durchführt, bzw. Kunden in ausgewählten Vertriebsgebieten gewährt.
  • Abschluss oder Fortbestand eines Ökostrom-Vertrages und eines Erdgas-Vertrages mit der ENTEGA Energie GmbH und einer Laufzeit von 2 Jahren ab Antragsdatum. Preise und Konditionen der Tarife erfahren Sie auf www.entega.de oder telefonisch unter 0800 4 800 890.
  • Weitere Voraussetzung ist der Abschluss eines ENTEGA Solarstrom komplett-Vertrages.
  • Der vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Förderantrag und die Rechnung für die technische Ertüchtigung oder Modernisierung der Zählerschrankanlage sind bis zum 31.12.2016 an die ENTEGA Energie GmbH, Stichwort „Förderung“, Postfach 11 07 61, 64222 Darmstadt, zu stellen. Der Förderbetrag wird von ENTEGA nach Inbetriebnahme der Anlage auf das genannte Konto des Kunden ausgezahlt.
  • Die Anzahl der Förderungen ist begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge des Eingangs.

*) Information zur technischen Ertüchtigung oder Modernisierung der Zählerschrankanlage:

  • Die Förderung gilt nur in Zusammenhang mit dem Abschluss ENTEGA Solarstrom komplett.
  • Die Förderung gilt ausschließlich für die technische Ertüchtigung oder Modernisierung der Zählerschrankanlage in den Bestandsgebäuden nach den aktuellen TAB-Anforderungen des Netzbetreibers als Voraussetzung für die Installation der Photovoltaikanlage.
  • Es werden einmalig 30 % der Zählerschrank-Modernisierungskosten entsprechend dem Rechnungsbetrag, maximal jedoch 300 Euro brutto, an den Kunden ausgezahlt.

Mögliche weitere Förderungen:
Eine Kombination mit den weiteren Förderungen der ENTEGA für 2016 ist möglich.

Smart Home Lösungen – ENTEGA Smart Home

ENTEGA Smart Home – die neue Smart Home-Anwendung für das intelligente Zuhause. Basierend auf der markenübergreifenden QIVICON-Plattform können Sie Geräte und Funktionen im Smart Home steuern, automatisieren und kombinieren. Ganz einfach, zuverlässig und sicher mit Apps für die mobilen Betriebssysteme von Apple (iOS) und Google (Android), egal ob auf Smartphone oder Tablet.

ENTEGA Smart Home
10 % des Warenwertes
Förderbedingungen
  • ENTEGA gewährt jedem Kunden, der einen ENTEGA Smart Home-Vertrag für 24 Monate abgeschlossen hat, beim Kauf von ENTEGA Smart Home-kompatiblen Geräten aus dem Energiesparshop (www.entega.de/energiesparshop) einen Zuschuss von 10 % des Warenwertes (ohne Versandkostenpauschale).
  • Bei schriftlicher Beantragung bis spätestens 31.12.2016 ist eine Kopie der Rechnung an die ENTEGA Energie GmbH, Stichwort „Förderprogramm“, Postfach 11 07 61, 64222 Darmstadt, zu senden. Alternativ kann die Rechnungskopie per E-Mail an die Adresse smarthome@entega.de eingereicht werden. Bitte teilen Sie uns Ihre Bankverbindung unter Angabe von BIC und IBAN mit. Der Förderbetrag wird auf das genannte Konto ausgezahlt.
  • Die Anzahl der Förderungen ist begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge des Eingangs.
  • Aktuelle Preise und Konditionen finden Sie im Internet unter www.entega.de. Gerne beraten wir Sie auch persönlich unter unserer kostenfreien Servicenummer 0800 4 800 890.
  • Die Förderung wird nicht gewährt, falls der Kunde bzgl. seines ENTEGA Smart Home-Vertrages zum Zeitpunkt der Beantragung des Zuschusses bereits die Kündigung erklärt hat oder innerhalb von 14 Tagen nach Beantragung erklärt.

Elektromobilität – ENTEGA Ladekarte

Sie sind ein Elektro-Autofahrer oder möchten einer werden und wissen nicht, wo Sie Strom tanken können? Sie fragen sich: Wie komme ich an die Tankstelle ran? Diese Fragen haben wir für Sie gelöst: Die ENTEGA Ladekarte bietet Ihnen die Möglichkeit, Strom an ca. 7.500 Ladepunkten europaweit zu tanken und das zu einem Flat-Tarif.

ENTEGA Ladekarte
Zwei Monate kostenlos nutzen
Förderbedingungen
  • ENTEGA erlässt jedem Kunden, der 2016 einen Vertrag für die ENTEGA Ladekarte abschließt, die ersten zwei Monatsgebühren.
  • Voraussetzung für die Förderung ist der Abschluss eines Vertrages „ENTEGA Ladekarte“ mit einer Laufzeit von 12 Monaten.
  • Aktuelle Preise und Konditionen für die ENTEGA Tarife finden Sie im Internet unter www.entega.de. Gerne beraten wir Sie auch persönlich unter unserer kostenfreien Servicenummer 0800 4 800 890.
  • Die Anzahl der Förderungen ist begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge des Eingangs.

Neukauf Elektroauto

Mit der E-Mobilität setzen Sie einen Meilenstein auf dem Weg der Nachhaltigkeit. Insbesondere in Kombination mit unserem Ökostrom kommt es zu einer deutlichen Entlastung der Umwelt. Mit einem Elektroauto fahren Sie nicht nur umweltschonend, sondern auch kostensparend. Mit dem Neukauf eines Elektroautos setzen Sie einen Meilenstein auf dem Weg der Nachhaltigkeit der Elektromobilität in Deutschland.

Förderung 500 € brutto
Förderbedingungen
  • ENTEGA gewährt jedem ENTEGA Ökostrom-Kunden, der 2016 einen rein elektrisch betriebenen Pkw (Neuwagen) kauft, eine Förderung von 500 Euro.
  • Voraussetzung für die Förderung ist der Abschluss oder Fortbestand eines ENTEGA Ökostrom-Vertrages.
  • Eine Kopie der Rechnung für das Elektroauto ist bis zum 31.12.2016 an die ENTEGA Energie GmbH, Stichwort „Förderprogramm“, Postfach 11 07 61, 64222 Darmstadt, per Post zu senden. Bitte teilen Sie uns Ihre Bankverbindung unter Angabe von BIC und IBAN mit. Der Förderbetrag wird nach der Prüfung auf das genannte Konto ausgezahlt.
  • Aktuelle Preise und Konditionen für die ENTEGA Tarife finden Sie im Internet unter www.entega.de. Gerne beraten wir Sie auch persönlich unter unserer kostenfreien Servicenummer 0800 4 800 890.
  • Die Anzahl der Förderungen ist begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge des Eingangs.
  • Die Förderung wird nicht gewährt, falls der Kunde für seinen Ökostrom-Liefervertrag zum Zeitpunkt der Beantragung der Förderung bereits die Kündigung erklärt hat oder diese innerhalb von 14 Tagen nach Beantragung erklärt.

ENTEGA Ladestation

Mit der Stromladestation für Zuhause können Sie ganz bequem Ihr Elektro-Fahrzeug aufladen, und zwar immer dann, wenn Sie wollen. Unsere ENTEGA Ladestationen (ENTEGA Wallboxen) sind einfach in der Bedienung, erfordern eine Leistung von maximal 4 kW und können fast in jedem Haushalt installiert werden.

ENTEGA Ladestation
Förderung 100 € brutto
Förderbedingungen
  • ENTEGA gewährt jedem ENTEGA Ökostrom-Kunden beim Kauf einer ENTEGA Ladestation eine Förderung von 100 Euro.
  • Voraussetzung für die Förderung ist der Abschluss oder Fortbestand eines ENTEGA Ökostrom-Vertrages.
  • Eine Kopie der Rechnung für die ENTEGA Ladestation ist bis zum 31.12.2016 an die ENTEGA Energie GmbH, Stichwort „Förderprogramm“, Postfach 11 07 61, 64222 Darmstadt, per Post zu senden. Bitte teilen Sie uns Ihre Bankverbindung unter Angabe von BIC und IBAN mit. Der Förderbetrag wird nach der Prüfung auf das genannte Konto ausgezahlt.
  • Aktuelle Preise und Konditionen für die ENTEGA Tarife finden Sie im Internet unter www.entega.de. Gerne beraten wir Sie auch persönlich unter unserer kostenfreien Servicenummer 0800 4 800 890.
  • Die Anzahl der Förderungen ist begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge des Eingangs.
  • Die Förderung wird nicht gewährt, falls der Kunde für seinen Ökostrom-Liefervertrag zum Zeitpunkt der Beantragung der Förderung bereits die Kündigung erklärt hat oder diese innerhalb von 14 Tagen nach Beantragung erklärt.

Einbau einer Elektro-Wärmepumpe

Wärmepumpen nutzen die gespeicherte Sonnenenergie in der Luft, im Erdreich und im Grundwasser – also regenerative Energie. Damit wird der Einsatz fossiler Brennstoffe weitgehend vermieden, wertvolle Ressourcen werden geschont und der CO2-Ausstoß wird gesenkt. Weil die Wärme „verdichtet“ wird, reichen nur wenige Grad Temperaturunterschied aus, um die Wärmepumpe zum Heizen verwenden zu können. Als Heizkosten kommen nur die Kosten für den Ökostrom-Tarif ENTEGA NATURpur Wärmepumpe zum Tragen, der die Wärmepumpe antreibt.

Förderung 250 € brutto
Förderbedingungen
  • Die Förderung erfolgt durch die ENTEGA Energie GmbH und wird nur Kunden im Strom-Netzgebiet der Stadtwerke Mainz Netze GmbH und der E-Netz Südhessen GmbH & Co. KG, in welchem die ENTEGA Energie GmbH die Grundversorgung von Kunden durchführt, gewährt.
  • ENTEGA fördert den Einbau einer monoenergetischen elektrischen Luft/Wasser- oder Sole/Wasser-Wärmepumpe bei Altbaumodernisierung und im Neubau, wenn dieser durch die ENTEGA Gebäudetechnik GmbH & Co. KG oder ein anderes Vertragsinstallationsunternehmen durchgeführt wird.
  • Weitere Voraussetzungen sind der Abschluss oder Fortbestand eines Ökostrom-Vertrages für den Haushaltsbedarf und eines ENTEGA Ökostrom NATURpur Wärmepumpen-Vertrages für den Heizungsbedarf mit der ENTEGA Energie GmbH. Aktuelle Preise und Konditionen finden Sie im Internet unter www.entega.de. Gerne beraten wir Sie auch persönlich unter unserer kostenfreien Servicenummer 0800 4 800 890.
  • Der vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Förderantrag und die Rechnung über den Einbau der Elektro-Wärmepumpe sind bis zum 31.12.2016 an die ENTEGA Energie GmbH, Stichwort „Förderung“, Postfach 11 07 61, 64222 Darmstadt, zu senden. Der Förderbetrag wird nach der Prüfung auf das genannte Konto ausgezahlt.
  • Die Anzahl der Förderungen ist begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge des Eingangs.

Einbau einer Photovoltaik-Anlage

In Zeiten globaler Erderwärmung und steigender Kohlendioxid-Emissionen entscheiden sich immer mehr Haushalte für die Nutzung regenerativer Energien, insbesondere der Photovoltaik. In einer Photovoltaik-Anlage (oder PV-Anlage) wird das Sonnenlicht in elektrische Energie umgewandelt – ohne Lärm, Schmutz und externe Stromzufuhr. Die Sonne steht unbegrenzt und kostenfrei zur Verfügung. Nutzen Sie die ENTEGA Förderung für den Einbau einer Photovoltaik-Anlage.

Förderung 100 € brutto
Förderbedingungen
  • Die Förderung erfolgt durch die ENTEGA Energie GmbH und wird nur Kunden im Strom-Netzgebiet der Stadtwerke Mainz Netze GmbH und der E-Netz Südhessen GmbH & Co. KG, in welchem die ENTEGA Energie GmbH die Grundversorgung von Kunden durchführt, bzw. in ausgewählten Vertriebsgebieten gewährt.
  • ENTEGA gewährt jedem ENTEGA Ökostrom-Kunden beim Einbau einer Photovoltaik-Anlage, eine Förderung von 100 Euro.
  • Voraussetzung für die Förderung ist der Abschluss oder Fortbestand eines ENTEGA Ökostrom-Vertrages.
  • Eine Kopie der Rechnung für den Einbau ist bis zum 31.12.2016 an die ENTEGA Energie GmbH, Stichwort „Förderprogramm“, Postfach 11 07 61, 64222 Darmstadt, per Post zu senden. Bitte teilen Sie uns Ihre Bankverbindung unter Angabe von BIC und IBAN mit. Der Förderbetrag wird nach der Prüfung auf das genannte Konto ausgezahlt.
  • Aktuelle Preise und Konditionen für die ENTEGA Tarife finden Sie im Internet unter www.entega.de. Gerne beraten wir Sie auch persönlich unter unserer kostenfreien Servicenummer 0800 4 800 890.
  • Die Anzahl der Förderungen ist begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge des Eingangs.
  • Die Förderung wird nicht gewährt, falls der Kunde für seinen Ökostrom-Liefervertrag zum Zeitpunkt der Beantragung der Förderung bereits die Kündigung erklärt hat oder diese innerhalb von 14 Tagen nach Beantragung erklärt.

Einbau einer Solarthermie-Anlage

Die Kombination von Erdgasbrennwerttechnik mit Solarkollektoren ist aus ökologischer Sicht eine besonders nachhaltige Lösung. Im Sommer lässt sich durch die Solarkomponente der gesamte Warmwasserbedarf eines Einfamilienhauses abdecken. Im Winter ist die Brennwerttechnik in der Lage, sich flexibel und kurzfristig dem schwankenden Wärmebedarf anzupassen. ENTEGA fördert den Einbau einer Solarthermie-Anlage zur Warmwasserbereitung und ggf. zur Heizungsunterstützung.

Förderung 100 € brutto
Förderbedingungen
  • Die Förderung erfolgt durch die ENTEGA Energie GmbH und wird nur Kunden im Gas-Netzgebiet der Stadtwerke Mainz Netze GmbH und der E-Netz Südhessen GmbH & Co. KG, in welchem die ENTEGA Energie GmbH die Grundversorgung von Kunden durchführt, sowie in ausgewählten Vertriebsgebieten gewährt.
  • ENTEGA fördert den Einbau einer Solarthermie-Anlage, wenn diese durch die ENTEGA Gebäudetechnik GmbH & Co. KG oder ein anderes Vertragsinstallationsunternehmen durchgeführt wird. Dabei kann die Solarthermie-Anlage in Kombination mit einem Brennwertkessel, Mikro-BHKW oder einer Wärmepumpe neu installiert oder nachträglich eingebaut werden.
  • Weitere Voraussetzungen sind der Abschluss oder Fortbestand eines Ökostrom-Vertrages für den Haushaltsbedarf und bei Umstellung auf eine Heizungsart mit dem Brennstoff Erdgas der Abschluss eines Erdgas-Vertrages mit der ENTEGA Energie GmbH und einer Laufzeit von 2 Jahren. Bei Umstellung auf eine elektrische Wärmepumpe ist der Abschluss des ENTEGA Ökostrom NATURpur-Wärmepumpen-Vertrages Voraussetzung für die Förderung. Aktuelle Preise und Konditionen finden Sie im Internet unter www.entega.de. Gerne beraten wir Sie auch persönlich unter unserer kostenfreien Servicenummer 0800 4 800 890.
  • Der vollständig ausgefüllte und unterzeichnete Förderantrag und die Rechnung über den Einbau der Solarthermie-Anlage sind bis zum 31.12.2016 an die ENTEGA Energie GmbH, Stichwort „Förderung“, Postfach 11 07 61, 64222 Darmstadt, zu stellen. Bitte teilen Sie uns Ihre Bankverbindung unter Angabe von BIC und IBAN mit. Der Förderbetrag wird auf das genannte Konto ausgezahlt.
  • Die Anzahl der Förderungen ist begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge des Eingangs.

Mögliche weitere Förderungen:
Die Förderung für Solarthermie kann mit dem Fördermodul „Umstellung der Heizungsanlage von Öl-, Flüssiggas- oder Stromheizung auf Erdgas-Brennwerttechnik, BHKW, Erdgas-Wärmepumpe oder Brennstoffzellen Nutzung“ kombiniert werden.

Hydraulischer Abgleich

Der hydraulische Abgleich der Heizung kann eine sehr effektive Maßnahme sein, um mit wenig Aufwand Heizkosten zu sparen. Voraussetzungen für den hydraulischen Abgleich sind: Die Heizungsanlage muss ein Zweirohrsystem sein, hierbei führen zwei Rohre zum Heizkörper. Des Weiteren müssen voreinstellbare Thermostatventile vorhanden sein. Wenn dies nicht der Fall sein sollte, müssen die Ventile ausgetauscht werden. Nutzen Sie unsere Förderung für die Durchführung eines hydraulischen Abgleichs und optimieren Sie Ihre Heizungsanlage.

Förderung 100 € brutto
Förderbedingungen
  • Die Förderung erfolgt durch die ENTEGA Energie GmbH und wird nur Kunden im Strom-Netzgebiet der Stadtwerke Mainz Netze GmbH und der E-Netz Südhessen GmbH & Co. KG, in welchem die ENTEGA Energie GmbH die Grundversorgung von Kunden durchführt, sowie in ausgewählten Vertriebsgebieten, gewährt.
  • ENTEGA fördert die Durchführung eines hydraulischen Abgleichs, wenn dieser durch die ENTEGA Gebäudetechnik GmbH & Co. KG oder ein anderes Vertragsinstallationsunternehmen vorgenommen wird.
  • Weitere Voraussetzungen sind der Abschluss oder Fortbestand eines Ökostrom-Vertrages und beim Heizen mit Erdgas eines klimaneutralen Erdgas-Vertrages mit der ENTEGA Energie GmbH. Aktuelle Preise und Konditionen finden Sie im Internet unter www.entega.de. Gerne beraten wir Sie auch persönlich unter unserer kostenfreien Servicenummer 0800 4 800 890.
  • Bitte senden Sie bis zum 31.12.2016 eine Rechnungskopie über die Durchführung eines hydraulischen Abgleichs an die ENTEGA Energie GmbH, Stichwort „Förderung“, Postfach 11 07 61, 64222 Darmstadt. Bitte teilen Sie uns Ihre Bankverbindung unter Angabe von BIC und IBAN mit. Der Förderbetrag wird auf das genannte Konto ausgezahlt.
  • Die Anzahl der Förderungen ist begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge des Eingangs.

Bitte beachten Sie die Möglichkeit weiterer Förderungen durch die KfW und das BAFA. Einen entsprechenden Fördermittelrechner finden Sie auf www.entega.de.

Einbau einer hocheffizienten Heizungspumpe

Eine moderne Heizungspumpe, geregelt durch elektronische Steuerung, passt sich stufenlos und selbstständig dem tatsächlichen Heizbedarf an. Durch eine andere Motortechnik steigt der Wirkungsgrad um bis zu 25 %. Insgesamt lässt sich durch den Einbau einer hocheffizienten Heizungspumpe bis zu 80 % Strom einsparen. Darum fördert ENTEGA den Einbau einer Hocheffizienzpumpe als Umwälzpumpe für Ihre Heizung. Mit einer neuen hocheffizienten Heizungspumpe heizen Sie effektiv und sparsam – der CO2-Ausstoß wird gesenkt.

Förderung 50 € brutto
Förderbedingungen
  • Die Förderung erfolgt durch die ENTEGA Energie GmbH. Sie wird nur Kunden im Strom-Netzgebiet der Stadtwerke Mainz Netze GmbH und der E-Netz Südhessen GmbH & Co. KG, in welchen die ENTEGA Energie GmbH die Grundversorgung von Kunden durchführt, sowie in ausgewählten Vertriebsgebieten gewährt.
  • ENTEGA fördert den Einbau einer hocheffizienten Heizungspumpe der Energieeffizienzklasse A, wenn diese Pumpe durch die ENTEGA Gebäudetechnik GmbH & Co. KG oder ein anderes Vertragsinstallationsunternehmen installiert wird und der Einbau im Förderjahr liegt.
  • Weitere Voraussetzungen sind der Abschluss oder Fortbestand eines Ökostrom-Vertrages und beim Heizen mit Gas eines klimaneutralen Erdgas-Vertrages mit der ENTEGA Energie GmbH. Aktuelle Preise und Konditionen finden Sie im Internet unter www.entega.de. Gerne beraten wir Sie auch persönlich unter unserer kostenfreien Servicenummer 0800 4 800 890.
  • Senden Sie bitte bis zum 31.12.2016 eine Rechnungskopie über den Einbau einer hocheffizienten Heizungspumpe an die ENTEGA Energie GmbH, Stichwort „Förderung“, Postfach 11 07 61, 64222 Darmstadt. Bitte teilen Sie uns Ihre Bankverbindung unter Angabe von BIC und IBAN mit. Der Förderbetrag wird nach der Prüfung auf das genannte Konto ausgezahlt.
  • Die Anzahl der Förderungen ist begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge des Eingangs.

Beratung bei der Effizienz:Klasse GmbH

Die Effizienz:Klasse GmbH ist eine unabhängige Beratungs- und Vermittlungsplattform.
Dort finden Sie nachhaltige Lösungen in allen Energiefragen – ob Modernisierung, Erweiterung oder Neubau – individuell auf Ihren Bedarf abgestimmt. Sie erhalten dort eine unabhängige, standardisierte und kostenpflichtige Energieberatung und werden von der Planung bis hin zur Umsetzung durch Handwerksmeister, Architekten, Ingenieure und Energieberater begleitet. Die ENTEGA fördert die Beratung zu Energielösungen bei der Effizienz:Klasse GmbH.

Website Effizienz:Klasse
30 Minuten Beratung kostenlos
Förderbedingungen
  • Die Förderung gilt nur für ENTEGA Kunden mit einem ungekündigten Energie-Liefervertragsverhältnis zur ENTEGA Energie GmbH.
  • Die Beratung erfolgt durch die Effizienz:Klasse GmbH, Standort: Hindenburgstraße 1 in 64295 Darmstadt, Telefon 06151 36036-00.
  • Gegen Vorlage eines Gutscheins der Effizienz:Klasse GmbH oder den Nachweis eines genutzten ENTEGA Energie-Liefervertrages bei dem Berater der Effizienz:Klasse GmbH ist die erste halbe Stunde Ihrer individuellen Beratung kostenlos.
  • Gutscheine erhalten Sie im ENTEGA Point Darmstadt, Ludwigsplatz 9 in 64283 Darmstadt. Öffnungszeiten: Mo – Fr von 9 – 18 Uhr und Sa von 10 – 15 Uhr.
  • Eine Barauszahlung ist nicht möglich.
  • Die Anzahl der Förderungen ist begrenzt.

Ihr Berater.

Fachberaterin Energiesparhotline

Fachberaterin Energiesparhotline

Mo.–Fr. 8.00–20.00 Uhr,
Sa. 8.00–16.00 Uhr
0800 4800 890

Mein Tipp.

Doppelt profitieren beim Kühlschrankkauf!
Kaufen Sie einen neuen Kühlschrank mit der Energieeffizienzklasse A+++ in unserem Energiespar-Shop und Sie erhalten 30 € Öko-Zuschuss und einen Preisnachlass von 20 €. Insgesamt profitieren Sie also von einer Ersparnis von 50 €.

Jetzt Förderungen berechnen.

Mit unserem Rechner erfahren Sie schnell und einfach mit welchen Förderungen wir Sie unterstützen.

Jetzt Förderungen für Energieeffizienz und Klimaschutz nutzen!

Telefonische Beratung.

Nutzen Sie unsere kostenlose Energiespar-Hotline:0800 4800 890Mo.–Fr. 8.00–20.00 Uhr, Sa. 8.00–16.00 Uhr

Beratung vor Ort.

In unseren ENTEGA Points beraten wir Sie gerne persönlich zu den Fördermitteln von ENTEGA.

Zum Filialfinder
1

Quelle: Viessmann.