Strompreisvergeich

Strompreisvergleich machen und sparen

Strompreisvergleich 2021 – jetzt zu ENTEGA wechseln.

100 % Ökostrom. Wechsel in 5 Minuten. Verschiedene Prämien* zur Auswahl.

Ökostrom

Strompreis für Ihren Ort berechnen:

Bitte geben Sie eine korrekte Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen gültigen Verbrauchswert ein.
Wie viel Strom verbrauche ich?

Stromverbrauch nach Personen im Haushalt schätzen:

Schließen
  • 100 % Ökostrom, ok-power-zertifiziert
  • attraktive Neukundenprämie*
  • 96 % zufriedene Kunden
  • oft günstiger als herkömmlicher Strom
  • bis zu 2 Jahre Preisgarantie*
  • CO2-frei erzeugt

Der Strompreisvergleich mit ENTEGA …

... lohnt sich.

Stromkosten sparen, von einer Preisgarantie profitieren und eine Neukundenprämie erhalten. Da lohnt sich der Wechsel.

...bewirkt etwas.

Klimafreundlicher Ökostrom, zertifiziert vom TÜV Rheinland.

… ist einfach.

Der Wechsel klappt in 5 Minuten. Wir übernehmen die Abmeldung beim alten Stromanbieter.

Strompreisvergleich: Vergleichen, sparen und das Klima schützen.

Strompreisvergleich – einfach Tarifrechner nutzen

Stromkosten sparen.

Die Strompreise steigen seit Jahren kontinuierlich. Das liegt vor allem an steigenden Steuern, Umlagen und Abgaben. Umso wichtiger ist ein günstiger Stromtarif, mit dem sich die Kosten für Strom reduzieren lassen. Besonders für alle, die ihren Stromanbieter schon lange nicht mehr oder noch nie gewechselt haben, kann es sich richtig lohnen,Strompreise zu vergleichen und einen Stromwechsel in die Wege zu leiten. 


Ein Strompreisvergleich ist immer eine Chance, einen günstigeren und klimafreundlicheren Stromtarif bei einem Anbieter mit besseren Konditionen und Leistungen zu finden. ​​Neben barem Geld kann ein Stromanbieterwechsel also auch mehr Zufriedenheit bringen. Zusätzlich können Sie sich beim Stromvergleich Prämien für Ihren Wechsel erhoffen.

Besten Stromtarif finden.

Über einen Strompreisvergleich können Sie aber nicht nur irgendeinen billigen Stromtarif finden, sondern den Stromtarif, der Ihrem Leben und Ihren Gewohnheiten entspricht. Sie sind eine vierköpfige Familie oder Single? Wenig- oder Vielverbraucher? Mit dem passenden Stromtarif können Sie nochmal mehr Kosten sparen. 

Sie heizen mit Strom? Ob Nachtspeicherheizung oder Wärmepumpe: Wir bieten Ihnen Stromtarife für Ökoheizstrom bei erhöhtem Verbrauch durch Stromheizungen. Das heißt: Günstigere Strompreise für Ihre Wärmepumpe oder Nachtspeicherheizung.

Und mit einem speziellen Ökostromtarif lässt sich auch noch etwas Gutes für das Klima tun. Was viele nicht wissen: Ökostrom ist inzwischen oft schon günstiger als herkömmlicher Strom.

Stromkosten vergleichen: So vergleichen Sie richtig.

Wenn Sie Ihre Stromkosten vergleichen, sollten Sie darauf achten, dass Sie nicht nur Arbeits- oder Grundpreise gegenüberstellen, sondern die tatsächlichen Stromkosten. Vergleichen Sie die Stromtarife, also das, was Sie tatsächlich am Monatsende an Ihrem konkreten Wohnort für genau Ihren Jahresverbrauch bezahlen.

Mit günstigem Ökostrom Geld sparen.

Tarif berechnen

Ökostrom von ENTEGA.

ENTEGA Ökostrom kommt zu 100 % aus regenerativen Quellen und ist nach den strengen Kriterien des ok-power-Gütesiegels zertifiziert. Wir sind unabhängig von Atomstromkonzernen und treiben den Ausbau der Energiewende aktiv voran. Dafür wurden wir bereits zweimal als „Wegbereiter der Energiewendevom TÜV SÜD ausgezeichnet. Im direkten Strompreisvergleich mit anderen Anbietern bieten wir Ihnen nicht nur günstige Stromtarife, sondern auch faire Konditionen, eine Neukundenprämie* wie z. B. ein Apple-iPad sowie attraktive Förderungen für energiesparende Investitionen, die Ihren Stromverbrauch dauerhaft senken. Ökostrom von ENTEGA heißt: günstiger Ökostrom statt billiger Strom.

Strompreisvergleich: Das lohnt sich zu wissen.

Strompreisvergleich – Anbieter wechseln und sparen

Wie funktioniert ein Strompreisvergleich?

Nicht nur Ihr derzeitiger Stromverbrauch ist in den letzten Monaten stark gestiegen, auch die Stromkosten gehen steil nach oben? Mit einem Strompreisvergleich 2021 lässt sich nicht nur ein passender Tarif für Ihre vier Wände finden, Sie können gleichzeitig auch noch das Klima schützen. Wie das geht? 

Starten Sie Ihren ganz persönlichen Strompreisvergleich direkt online: Unser Tarifrechner für Strom zeigt Ihnen mit wenigen Klicks den günstigsten Ökostromtarif an.

Um Ihren Strompreis vergleichen zu können, brauchen wir nur zwei Angaben:

  • Ihre Postleitzahl sowie
  • Ihren Jahresverbrauch.

Ihr jährlicher Stromverbrauch in Kilowattstunden (kWh) ist auf Ihrer letzten Stromrechnung angegeben. Einfach in den Vergleichsrechner eingeben und Sie bekommen passende Stromtarife angezeigt. 

Sie können übrigens auch gleich bequem online den Stromtarif wechseln. Wir kümmern uns dann um alles Weitere, zum Beispiel auch um die Kündigung bei Ihrem bisherigen Stromanbieter.

Worüber sollte ich mich neben dem Strompreisvergleich noch informieren?

Möchten Sie von Ihrem alten Versorger zu einem Anbieter mit günstigerem Strom wechseln, sollten Sie beim Strompreis- und Stromanbietervergleich auch Kundenerfahrungen sowie Tests von Fachzeitschriften und anderen Experten in Ihren Vergleich einbeziehen.

Unser Kundenservice wurde mehrfach ausgezeichnet und 96 % unserer Kunden sind mit unserem Service zufrieden.

Was ist außer dem Strompreis noch wichtig?


Der Grund für einen Strompreisvergleich sind meistens die (hohen) Stromkosten.Die direkte Ersparnis in Euro ist jedoch nur ein Teilaspekt. So drücken manche Anbieter die Strompreise im ersten Jahr, um dann im Folgejahr eine drastische Preiserhöhung durchzuführen. Das verfälscht den Strompreisvergleich, da Sie nur im ersten Jahr sparen.

Oft mangelt es bei vermeintlichen Preisschnäppchen an qualitativen Leistungen wie einer Preisgarantie, einem Neukundenbonus oder sonstigen Mehrwerten – zum Beispiel Förderungen.

Bei uns haben Sie alle diese Vorteile. Eine Preisgarantie, mit der sich unsere Stromkunden je nach Tarif 12 bzw. 24 Monate keine Gedanken um eine Strompreiserhöhung am Strommarkt machen müssen. Einen attraktiven Bonus für Neukunden sowie Fördermittel wie z. B. den Ökozuschuss, mit dem Sie beim Neukauf energieeffizienter Haushaltsgeräte profitieren.

Die drei Schritte bei der Auswahl eines neuen Stromanbieters sind also

  • Preisvergleich,
  • Bewertungsvergleich,
  • Leistungsvergleich.

Wie geht es nach dem Strompreisvergleich weiter?


Nach Ihrem Strompreisvergleich können Sie über den Stromkostenrechnergleich online zu uns wechseln.

Wenn Sie für Ihre Wohnung Strom bei uns anmelden und Energie sparen möchten, brauchen wir bestimmte Informationen von Ihnen. Folgende persönliche Angaben sollten Sie uns als Ihrem Wunschversorger nach einem Strompreisvergleich zur Verfügung stellen:

  1. Name,
  2. Geburtsdatum,
  3. Adresse,
  4. Bankverbindung,
  5. Zählernummer,
  6. Zählerstand,
  7. durchschnittlicher Stromverbrauch pro Jahr,
  8. Name des bisherigen Stromanbieters.

Nachdem Sie Ihren Wechselauftrag mit einem Klick auf „Bestellen“ abgeschickt haben, kümmern wir uns um alles Weitere. Auch um die Abmeldung bei Ihrem bisherigen Versorger.

Sobald wir eine Rückmeldung von den Netzbetreibern haben – diese prüfen, ob ein Anschluss in der Region umgemeldet werden kann –, erhalten Sie von uns eine Mitteilung über den Belieferungsbeginn sowie eine Einladung für unser Online-Portal MeineENTEGA. Hier können Sie Ihre Verträge einsehen oder bequem Ihren Abschlag verändern.

Häufige Fragen zum Strompreisvergleich.

Woran erkenne ich, dass es sich um Ökostrom handelt?

100 % Ökostrom erkennen Sie zum Beispiel daran, dass dieser explizit als Ökostrom zertifiziert ist. Unser Ökostrom trägt beispielsweise das ok-power-Siegel.

Bei Ihrem Strompreisvergleich sollten Sie prüfen, ob Ihr Anbieter moderne Anlagen betreibt. Denn nur so bringt ein Stromwechsel die Energiewende voran.

Noch mehr Antworten auf die häufig gestellte Frage „Was gilt es beim Wechsel zu beachten?“ finden Sie in unserem Blogbeitrag Stromanbieterwechsel: Verständlich erklärt.

Wie setzt sich der Strompreis zusammen?

Den größten Anteil des Strompreises – nämlich ca. 5451 % – machen Steuern, Abgaben und Umlagen aus, die unter anderem an den Staat gehen. Dazu zählt zum Beispiel die EEG-Umlage

Der zweitgrößte Anteil von etwa 25 % geht als Netzentgelt für den Transport des Stroms durch die Stromnetze an die Netzbetreiber in Ihrer Stadt. 

Die verbleibenden24 % gehen an denStromversorger. Der deckt damit den Aufwand für die Strombeschaffung, den Vertrieb sowie den Ausbau der eigenen Erzeugungsanlagen.

Steigen die Strompreise, liegt das also in den meisten Fällen daran, dass Steuern, Abgaben, Umlagen und Netzentgelte erhöht werden. Unser Ziel ist es trotz allem, dass wir nicht alle Kosten an unsere Kunden weitergeben und dass unser Strom günstiger Strom bleibt.

Wie geht es nach dem Strompreisvergleich weiter?

Nach Ihrem Strompreisvergleich können Sie über den Stromkostenrechnergleich onlinezu uns wechseln.

Wenn Sie für Ihre Wohnung Strom bei uns anmelden und Energie sparen möchten, brauchen wir bestimmte Informationen von Ihnen. Folgendepersönliche Angabensollten Sie uns als Ihrem Wunschversorger nach einem Strompreisvergleich zur Verfügung stellen:

  1. Name,
  2. Geburtsdatum,
  3. Adresse,
  4. Bankverbindung,
  5. Zählernummer,
  6. Zählerstand,
  7. durchschnittlicher Stromverbrauch pro Jahr,
  8. Name des bisherigen Stromanbieters.

Nachdem Sie Ihren Wechselauftrag mit einem Klick auf „Bestellen“ abgeschickt haben, kümmern wir uns um alles Weitere. Auch um die Abmeldung bei Ihrem bisherigen Versorger.

Sobald wir eine Rückmeldung von den Netzbetreibern haben – diese prüfen, ob ein Anschluss in der Region umgemeldet werden kann –, erhalten Sie von uns eine Mitteilung über den Belieferungsbeginn sowie eine Einladung für unser Online-Portal MeineENTEGA. Hier können Sie Ihre Verträge einsehen oder bequem Ihren Abschlag verändern.

Wann kann mein alter Stromvertrag gekündigt werden?

Wann Ihr alter Vertrag gekündigt werden kann und wann wir Sie mit unserem günstigen Ökostrom beliefern können, richtet sich in der Regel nach der restlichen Vertragslaufzeit in Ihrem alten Stromvertrag.

 

Sind Sie beim Grundversorger für Ihren Wohnort gemeldet, sind Laufzeit und Vertragskonditionen unerheblich. Denn dann haben Sie zu jedem Zeitpunkt die Möglichkeit, mit nur zwei Wochen Kündigungsfrist einen neuen Stromanbieter zu wählen. Bei einem Umzug oder einer Preiserhöhung haben Sie ein sofortiges Sonderkündigungsrecht und das Recht auf einen umgehenden Anbieterwechsel.

AnbieterKündigungsfristKündigungsform
Grundversorger2 WochenTextform
Umzugsofortiges SonderkündigungsrechtTextform
Preiserhöhungsofortiges SonderkündigungsrechtTextform
Stromanbieterin der Regel maximal drei Monate (nach Ende der Mindestvertragslaufzeit)Textform

Übrigens: Das Gleiche gilt für einen Wechsel zu unserem klimaneutralen Ökogas. Auch als Gasanbieter können wir punkten und einen Gasvergleich können Sie genauso einfach durchführen.

Stromanbieter vergleichen, Prämie sichern*.

Tarif berechnen