Neues von ENTEGA

Über 120.000 Glasfaseranschlüsse für Darmstadt-Dieburg

Eine Kooperation mit der Deutschen Glasfaser macht es bald möglich: In vielen Gemeinden des Landkreises soll das Glasfasernetz für schnelles Internet ausgebaut werden. Pilot für das Gemeinschaftsprojekt ist die Gemeinde Eppertshausen.

23 Kommunen im Landkreis Darmstadt-Dieburg können sich vielleicht schon bald über superschnelles Internet freuen. Denn gemeinsam mit unserem Partner, der Deutschen Glasfaser, planen wir dort den flächendeckenden Ausbau von FTTH-Glasfasernetz. Davon könnten rund 120.000 potentielle Haushalte profitieren. Innerhalb von vier Jahren soll der Glasfaserausbau abgeschlossen sein – los geht es im Frühjahr 2019.

Der Ausbau des Hochgeschwindigkeitsnetzes selbst findet übrigens rein privatwirtschaftlich statt. Das bedeutet, es gibt keine Ausbau- und Anschlusskosten für Kunden und Kommunen und es werden auch keine Steuergelder zur Finanzierung eingesetzt. Ob ein Gebiet neu erschlossen wird, ergibt sich allerdings aus der Anzahl der Nachfragen pro Gemeinde.

Die erste Bündelung von Nachfragen startet am 9. April in der Gemeinde Eppertshausen mit einem Infoabend im Bürgerhaus.

ENTEGA bietet schon heute im Landkreis Darmstadt-Dieburg die attraktiven Zuhause Flat-Tarife an. Diese verbinden Ökostrom, Internet und Festnetztelefonie zu einem monatlichen Festpreis in einem Paket. Mit dem Einsatz von Glasfaser können diese Tarife um noch leistungsstärkere Flatrates für Internet erweitert werden.

Günstiger Ökostrom.

Wie viel Strom verbrauche ich?

Stromverbrauch nach Personen im Haushalt schätzen:

Schließen
RSS
Artikelempfehlung