Ausbildung bei ENTEGA

Vielfältige
Ausbildung
bei ENTEGA.

ENTEGA engagiert sich in vielen
Bereichen - auch im Sozialen.

Dazu gehört auch, dass die ENTEGA jedes Jahr die Aufgabe übernimmt, junge Leute an das Berufsleben heran zu führen und auszubilden. Auch Flüchtlingen ermöglicht die ENTEGA eine Qualifizierungsmaßnahme mit Abschluss.

Wie viele Ausbildungsplätze gab es 2016 bei ENTEGA?

In 2016 wurden 43 Auszubildende eingestellt. Davon waren 6 Flüchtlinge.

Was ist das besondere an der ENTEGA Ausbildung?

Die Auszubildenden werden ab dem ersten Tag ins Arbeitsleben integriert. ENTEGA bietet eine Vielfältigkeit der Einsatzgebiete, internen Betriebsunterricht und ein modernes Ausbildungszentrum.

Was tut ENTEGA speziell für Flüchtlinge?

ENTEGA bietet jungen Flüchtlingen, die keinen Ausbildungsplatz finden, die Möglichkeit einer Einstiegsqualifizierung (EQ) an. Auch Jugendliche, die im ersten Ausbildungsmarkt Schwierigkeiten bei der Ausbildungsplatzsuche haben, können sich bewerben.

Das besondere an EQ: nach erfolgreicher Teilnahme und Bewerbung kann dann eine Ausbildung angeschlossen werden. Bei besonderen Leistungen ist sogar die Anerkennung des ersten Ausbildungsjahres möglich. Die Auswahl der Kandidaten für die Einstiegsqualifikation erfolgt u.a. in enger Kooperation mit den Job Centern. Eine Grundvoraussetzung ist z.B. dass sich die Bewerber gut verständigen können (sog. Sprachniveau B1 oder B2) und der Aufenthaltsstatus geklärt ist. Die EQ bildet die Basis für duale Ausbildungsberufe.

ENTEGA bietet drei mögliche Qualifizierungsrichtungen für folgende Berufe an: Anlagenmechaniker SHK, Elektroniker Betriebstechnik und KFZ-Mechatroniker. Die Teilnehmer durchlaufen das gleiche Programm wie reguläre Auszubildende und gehen in dieselben Klassen. Außerdem werden die Flüchtlinge bei berufsbegleitenden Maßnahmen, wie beispielsweise Sprachkursen gefördert.

Wie und wann kann ich mich bewerben?

Sobald die Sommerzeugnisse vorliegen kann sich der Bewerber online auf unsere Berufe bewerben.
Bewerbung für die Ausbildung
Bewerbung für die Einstiegsqualifikation