Mini-Photovoltaikanlage

Mini-Photovoltaikanlage mit Speicher: Kaufen oder einfach mieten?

Mini Solaranlage mit Speicher für zu Hause

Bereits kleine Photovoltaikanlagen ab 3,3 kWp mieten – Technik, Installation, Wartung und Reparatur inklusive. Optional mit Stromspeicher.

Mini-Solaranlage ohne Investitionskosten

Das kostet eine Mini-Photovoltaikanlage.

Schon kleine Photovoltaikanlagen, zum Beispiel mit 3,3 kWp oder mehr Leistung, kosten viel Geld, wie die Photovoltaik-Preise 2020 zeigen. Die weiteren Kosten einer Solaranlage wie Installation und Wartung sind hier noch nicht eingerechnet. Die Alternative zum Kauf heißt deshalb: PV-Anlage mieten! Teure Erstinvestitionen fallen weg. Als Mieter einer kleinen Photovoltaikanlage genießen Sie umfangreichen Service und finanzielle Planungssicherheit. Wie viel Strom Sie mit Ihrer Solaranlage zu Hause erzeugen können und was sie mit und ohne Speicher kostet, finden Sie mit dem Solaranlagen-Rechner heraus:

Solaranlagenrechner berechnen

Alle Vorteile einer Photovoltaikanlage.

Das komplette Solarpaket aus einer Hand.

Von der Planung des Solardachs bis zur Installation und Wartung durch Fachbetriebe aus Ihrer Region sind wir Ihre Ansprechpartner bei allen Fragen.

Bis zu 33 % des eigenen Stromverbrauchs decken.

Schon eine kompakte Solaranlage kann 33 % des Stromverbrauchs einer vierköpfigen Familie (rund 4.500 kWh im Jahr) decken.

Mit Stromspeicher bis zu 70 % senken.

Mit einer Photovoltaikanlage inklusive optionalem Stromspeicher können Sie Ihren Strom auch nachts nutzen – und so bis zu 70 % des Stromverbrauchs decken.

An der Stromeinspeisung verdienen.

Für Solarstrom, den Sie nicht als Haushaltsstrom selbst verbrauchen, sondern ins Stromnetz einspeisen, erhalten Sie eine Einspeisevergütung.

Klimafreundlicher Solarstrom vom eigenen Dach.

Mit einer Solaranlage werden Sie unabhängig von der Strompreis-Entwicklung und bringen die Energiewende voran.

Inklusive Wartung und Reparatur.

Sämtliche Kosten für Wartung und Reparatur Ihrer Solaranlage zur Miete sind in der monatlichen Pauschale enthalten.

Inklusive Versicherung.

Während der kompletten Vertragslaufzeit von 18 Jahren sind unsere Solaranlagen versichert – etwa gegen Hagelschäden an den Solarzellen.

Installation in einem Tag.

Fachbetriebe aus Ihrer Region übernehmen den Einbau Ihrer Photovoltaikanlage. Er ist in der Regel innerhalb eines Tages abgeschlossen.

Monatliche Pauschale.

Sämtliche Kosten für Planung, Installation und Wartung sind in der monatlichen Pauschale enthalten – Sie haben keine Anschaffungskosten und kein Kostenrisiko.

Solarmodule und Service zum Komplettpreis.

Kosten berechnen
Mini-Solaranlage - Photovoltaik zum Mieten

Rundum sorglos dank gemieteter Mini-Photovoltaikanlage.


Mit ENTEGA Solarstrom komplett können Sie selbst kleine Photovoltaikanlagen als Komplettpaket mieten: Die gesamte Technik inkl. der Solarmodule und aller benötigten Geräte, der Aufständerung, der Verkabelung (z. B. Anschluss an den Stromkreis) sowie der Steuertechnik ist ebenso enthalten wie der Service drumherum – von der Anbringung der Anlage über die regelmäßige Wartung bis hin zu Reparaturen. Sogar eine Versicherung ist dabei. Sie haben keine Anschaffungskosten und zahlen nur eine monatliche Miete, die mindestens so klein ist wie die Photovoltaikanlage selbst: Los geht es ab 59 €*: zum Solaranlagen-Rechner.

Mini-Solaranlage mit Speicher - Solarenergie in das Hausnetz einspeisen

Mini-Photovoltaikanlage mit Speicher?


Sie können frei wählen, ob Sie Ihre Photovoltaik-Anlage mit Speicher mieten oder ohne, aber nur so viel: Es lohnt sich. Für Photovoltaik mit Speicher spricht, dass Sie die gewonnene Solarenergie auch dann in Ihr Hausnetz einspeisen können, wenn die Sonne nicht scheint – zum Beispiel nachts. So sparen Sie mit einem Solarspeicher Kosten zusätzlich, da Sie bis zu 70 Prozent Ihres selbst erzeugten Stroms für den Eigenverbrauch im Haushalt nutzen können. Sollten Sie sich für ein Komplettset mit Speicher entscheiden, fördern wir den Einbau des Speichers mit 400 €. Mit unserem Photovoltaikanlagen-Rechner sehen Sie, was Ihre Mini-Photovoltaikanlage mit Speicher kostet.

Mini-Photovoltaikanlage mit Speicher inklusive Installation

In wenigen Wochen zur Solaranlage.


Eine Photovoltaik-Komplettanlage haben Sie schneller auf Ihrem Dach, als Sie vielleicht denken. Dabei profitieren Sie von staatlichen Solarstrom-Förderungen und bei ENTEGA von zusätzlichen Fördermitteln von bis zu 400 € beim Einbau einer Komplettanlage mit Speicher. Zunächst berechnen Sie mithilfe unseres Photovoltaikrechners Ihr persönliches Angebot. Dieses wird genau auf Ihr Zuhause abgestimmt: Wir beachten die Sonnenstunden an Ihrem Wohnort, die Ausrichtung Ihres Gebäudes und ob Ihr Haus ein Flachdach oder ein Schräg- bzw. Spitzdach hat (mehr zu Wirkungsgrad und Leistung von Solarzellen). Die Umsetzung des Projektes geht dann ganz zügig:

Anhand von Fotos und ein paar Angaben prüfen und planen unsere Experten Ihre Photovoltaikanlage.

Dauer der Planung: ca. 2 Wochen

Wir beauftragen einen Fachbetrieb mit der Installation und Inbetriebnahme von Solarmodulen, Leitungen und Wechselrichter (wandelt den gewonnenen Gleichstrom in netzüblichen Wechselstrom um).

Dauer der Installation: ca. 1-2 Tage

Ist alles aufgebaut und angeschlossen, ist Ihre Anlage betriebsbereit! Damit Sie es auch bleibt, übernehmen wir die regelmäßige Wartung und bei Bedarf auch eine Reparatur.

Dauerhafter Service während der Vertragslaufzeit

Mini-Solaranlage wird gefördert

Vorteile von Einspeisevergütung bis Förderung.


Dass Sie unabhängiger vom Strompreis sind und Ihre Stromkosten mit eigens produziertem Solarstrom reduzieren, ist nur einer der vielen Vorteile einer eigenen Photovoltaikanlage. Der auf Ihrem Hausdach erzeugte Strom, den Sie nicht selbst verbrauchen, kann ins öffentliche Stromnetz eingespeist werden. Wenn Sie überschüssigen Solarstrom einspeisen, erhalten Sie eine Einspeisevergütung (die Höhe ist durch das EEG geregelt) für den von Ihnen produzierten Strom und können so noch den einen oder anderen Euro mit Ihrer Solaranlage dazuverdienen. Über die Bereitstellung im öffentlichen Netz profitieren dann auch noch andere Haushalte von Ihrer nachhaltigen Stromerzeugung. Voraussetzung für die Einspeisung ist ein Antrag bei Ihrem Netzbetreiber sowie ein gesonderter Zähler, der misst, wie viele Kilowattstunden Solarstrom Sie ins Netz einspeisen. Für den Tausch Ihres Stromzählers oder den Einbau einer Solarthermie-Anlage können Sie außerdem Fördermittel beantragen. Der wohl wichtigste Vorteil aber: Als Besitzer einer Photovoltaikanlage tragen Sie unmittelbar zum Klimaschutz und zur Energiewende in Deutschland bei.

Mini-Photovoltaikanlagen.

Mit einer Mini-Solaranlage müssen Sie auch außerhalb Ihrer vier Wände nicht auf eigens produzierten Solarstrom verzichten. Wir stellen Ihnen zwei „Mini-Photovoltaikanlagen“ für den Einsatz abseits Ihres Zuhauses vor:

Mini-Photovoltaikanlage für unterwegs

Mini-Solarladegerät mit USB-Buchsen für unterwegs.


Auch eine Mini-Photovoltaikanlage: Mit einem Solarladegerät haben Sie immer und überall die Möglichkeit, Sonnenenergie zu „ernten“ Das ist optimal, um kleinere Verbraucher wie z. B. den Akku des Smartphones via USB-Anschluss mit Sonnenstrom aufzufladen. Egal, wo Sie sind und ob eine Steckdose vor Ort ist. Einfach die Solarmodule ausklappen, direkt zur Sonne hin ausrichten, Gerät anschließen und mit bis zu 3 Ampere mit nachhaltiger Energie betanken.

Preis: rund 50 €

Mini-Solaranlage für Camping und Garten

Mini-Solaranlage für Camping und Garten.


Seit Kurzem können Privatanwender eine neuartige Mini-Solaranlage betreiben und etwa beim Camping oder an der Gartenlaube Ihren eigenen Strom erzeugen. Die Module einer solchen Mini-PV-Anlage haben Maße von ca. 80 x 160 cm. Mittels Wechselrichter lässt sich die gewonnene Energie nutzen – bei etwa 900 Sonnenstunden jährlich wären das rund 180 kWh. Damit kann so eine Mini-Solaranlage schon den Jahresverbrauch eines 50-Zoll-Flachbildfernsehers stillen – wenn Sie denn einen beim Camping dabei haben.

Preis: rund 500 € für zwei Solarmodule (2 x 120 Wp) und Wechselrichter, zzgl. Montage und Genehmigung

Mini-Photovoltaikanlage mieten.

Kosten berechnen

Nachhaltiger Strom, guter Service.

Nachhaltig erzeugter Strom.


Die Stromproduktion über eine Photovoltaikanlage ist umweltfreundlich. Da ist es nur richtig, wenn Sie auch Ihren restlichen Strombedarf auf nachhaltige Weise decken. Werden Sie bei uns Ökostrom-Kunde: ENTEGA Ökostrom wird CO2-frei und atomstromfrei erzeugt und besitzt das anerkannte ok-power-Siegel.

Ausgezeichneter Service.


Auf unseren Service können Sie sich verlassen: CHECK24 bewertete uns im großen Stromanbieter-Check mit „Sehr gut“ für Kundenfreundlichkeit. Das Technikmagazin CHIP testete die Hotlines großer Stromversorger – und zeichnete uns mit 100 Punkten als Testsieger im Bereich „Service“ aus. Für unseren Einsatz für die Energiewende verlieh uns der TÜV SÜD die Auszeichnung „Wegbereiter der Energiewende“.

*Pflichtfelder

Beratungsanfrage
Anrede*
An diese E-Mail Adresse erhalten Sie nach Abschicken des Formulars eine E-Mail mit dem Link auf den Fragebogen.
An diese Mobilnummer erhalten Sie eine SMS mit dem Fragebogen-Link.

Die Datenschutzhinweise einschließlich der Informationen zu Ihren Rechten finden Sie hier.

Sichere SSL-Verbindung

Telefonische Beratung.

Nutzen Sie unsere kostenlose Hotline und sprechen Sie mit unseren Experten.

06151 493 86 06
Mo.–Fr. 8–20 Uhr, Sa. 8–16 Uhr

Photovoltaikanlage berechnen.

Hier können Sie mit wenigen Klicks berechnen, wie viel Solarstrom Ihr Dach produzieren wird und wie hoch die monatliche Pauschale ist.