Energie sparen

Der Stromverbrauch Ihrer Waschmaschine: Alle Kosten und Tipps zum Sparen.

Wo liegen die durchschnittlichen Kosten für einen Waschgang? Wann ist der Verbrauch zu hoch? Und sollte Ihre alte Waschmaschine bald ersetzt werden? Wir klären auf und geben Tipps zum Stromsparen.

Waschmaschine Stromverbrauch

Wie viel Strom verbraucht meine Waschmaschine?

Waschmaschinen sind heute sparsamer denn je und verbrauchen viel weniger Wasser und Strom als noch vor einigen Jahren. Seit 2013 dürfen sogar nur noch Geräte auf den Markt gebracht werden, die mindestens die Energieeffizienzklasse A+ besitzen.

Dennoch hängt der Stromverbrauch hauptsächlich von der Temperatur ab, mit der Sie waschen. Gehen wir einmal davon aus, eine Waschtemperatur von 60 °C verbraucht 100 % Strom. Dann benötigt eine 30-°C-Wäsche nur rund 30 % der Energie. Mit 40 °C sind es noch 50 %. Und wer seine Wäsche bei 90 °C wäscht, steigert den Verbrauch auf über 150 %.

Im Mittel verbrauchen die meisten Waschmaschinen jährlich etwa 200 kWh Strom. Besonders energieeffiziente Geräte schaffen es sogar auf unter 150 kWh. Das entspricht den Jahreskosten von etwa 40 bis 60 €.

Waschmaschine Energieeffizienz

Mit 100 % Ökostrom das Klima schützen.

Strompreis berechnen

Gewissheit gibt’s per Strommessgerät.

Den genauen Verbrauch Ihrer Waschmaschine können Sie mit einem Strommessgerät bestimmen. Es zeigt sowohl Verbrauch als auch verursachte Stromkosten auf. So haben Sie schnell Gewissheit, ob sich der Austausch Ihrer alten Waschmaschine lohnt.
Oft können Sie Strommessgeräte kostenlos leihen, etwa bei den regionalen Verbraucherzentralen. Auch die ENTEGA Points stellen Ihnen Strommessgeräte zur Verfügung.

Diese Stromkosten verursacht eine Waschmaschine.

Wie viel Stromkosten auf Ihre Waschmaschine zurückzuführen sind, ist von Ihrem Stromtarif, dem Stromverbrauch des Geräts und auch der Nutzungsweise abhängig. Wenn Sie verstärkt Waschprogramme bei 30 °C laufen lassen, kommen Sie günstiger weg als mit häufiger 60-°C-Wäsche. Einen schnellen Überblick erhalten Sie mit der folgenden Tabelle.

Stromkosten einer Waschmaschine berechnen:

Stromverbrauch Waschmaschine

Stromkosten pro Waschgang.

Zwar hängen die Kosten von individuellen Faktoren wie der Dauer des Waschgangs, der Schleuderzahl oder der Temperatur ab. Als Faustregel gilt jedoch: Eine 60-°C-Wäsche kostet Sie heute in etwa 30 Cent Strom. Beachten Sie, dass hier noch die Ausgaben für den Wasserverbrauch und das Waschmittel hinzukommen, die noch mal bei circa 30 Cent liegen. Demnach kostet Sie dieser Waschgang rund 60 Cent.

Mit 100 % Ökostrom das Klima schützen.

Strompreis berechnen

5 Tipps, um den Stromverbrauch Ihrer Waschmaschine zu verringern.

1. Bei niedrigen Temperaturen waschen.

Bei 30 bis 40 °C zu waschen, ist für die meisten Verschmutzungen vollkommen ausreichend. Auch die Waschmittel haben sich weiterentwickelt und reinigen Ihre Wäsche heute besser. Eine Kochwäsche verbraucht im Vergleich zu einer 60-°C-Wäsche doppelt so viel Strom!

2. Effizient waschen.

Waschen Sie erst, wenn sich genügend Schmutzwäsche angesammelt hat. Mit voller Maschine werden Ihre Waschgänge seltener und der Stromverbrauch sinkt.

3. Energiesparprogramm nutzen.

Nutzen Sie – falls vorhanden – das Energiesparprogramm Ihrer Waschmaschine. Zwar dauert das Waschen damit etwas länger, doch es spart Strom und Wasser und damit letztlich bares Geld ein.

4. Warmwasseranschluss nutzen.

Strom sparen Sie auch, wenn Sie einen vorhandenen Warmwasseranschluss verwenden. So benötigt die Waschmaschine weniger Zeit und Energie, um das Wasser auf die voreingestellte Temperatur zu bringen.

5. Waschmaschine ausschalten.

Auch wenn Sie nicht vorhaben, die Waschmaschine sofort nach Beendigung des Waschvorgangs zu entleeren: Schalten Sie sie ab. Denn auch ein aktives Display verbraucht Strom.

Mehr zum Thema Stromverbrauch zu Hause:

Wir geben Infos und Tipps zum Stromverbrauch Ihres Kühlschranks und dem Stromverbrauch Ihres Fernsehers. Dazu erfahren Sie, wie sich der Stromverbrauch eines 2-Personen-Haushalts, der Stromverbrauch eines 3-Personen-Haushalts und der Stromverbrauch eines 4-Personen-Haushalts zusammensetzt. Lesen Sie außerdem, wie Sie mithilfe eines Strommessgeräts aktiv Strom sparen können.

Weiterempfehlen:

RSS
    Bisher kein Kommentar vorhanden.
Hinterlassen Sie einen Kommentar
Auf einen Kommentar antworten
    • Bitte geben Sie einen Kommentar ein. Er muss aus mindestens 2 Zeichen bestehen.

    • Bitte geben Sie Ihren Namen ein.

    • Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an.

* Pflichtfelder

Abschicken