ENTEGA Service-Nummer

Wohnungswirtschaft

Jörg Jäger

Mieterstrom

Mit selbst erzeugtem Strom Geld sparen.

Gewinnbringend für Vermieter. Günstig für Mieter. Attraktiv für die Immobilie.

Strom vom eigenen Dach oder aus dem Keller.

Profitieren Sie von unseren Mieterstrom-Angeboten und nutzen Sie Ihren selbst erzeugten Strom vor Ort. Egal, ob von der Solaranlage auf dem Dach oder vom Blockheizkraftwerk aus dem Keller – Sie freuen sich darüber, dass Sie mehr am eigenen Strom verdienen als bei einer Einspeisung ins Netz. Ihre Mieter freuen sich über günstige Strompreise, da Netzentgelte für den Stromtransport und andere Abgaben entfallen. Den Rest erledigen wir für Sie. Wir planen Ihr Projekt und setzen es um – von der Installation noch nicht vorhandener Anlagen über deren Betrieb bis zur sicheren Versorgung Ihrer Mieter und der Stromabrechnung.

Warum Mieterstrom von ENTEGA?

Zukunftssicher.

Vor Ort erzeugter Ökostrom macht Ihr Gebäude fit für die Energiewende.

Mehr Unabhängigkeit.

Vor Ort erzeugter Strom macht Mieter unabhängiger vom Strommarkt und gibt Planungssicherheit.

Direkte Versorgung.

Klimafreundlicher Strom wird vor Ort erzeugt und verbraucht.

Finanzieller Nutzen.

Sie bekommen eine attraktive Pacht oder eine höhere Rendite.

Immobilien-Mehrwert.

Günstiger Mieterstrom steigert die Vermietbarkeit Ihrer Immobilie.

Geringe Stromkosten.

Ihre Mieter sparen etwa 10 % gegenüber den Grundversorgungstarifen.

Finden Sie das passende Mieterstrom-Modell:

Sie haben weder Solaranlage noch Blockheizkraftwerk und wünschen alles aus einer Hand?

Mit unserem Rundum-Sorglos-Paket sparen Sie sich Aufwand und Ihren Mietern Stromkosten. Wir installieren Solaranlage oder Blockheizkraftwerk für Sie und betreiben Ihre Anlage. Für die Nutzung Ihrer Flächen erhalten Sie eine attraktive Vergütung von uns. Mit unserer Paketlösung verbessern Sie den Primärenergiefaktor Ihrer Immobilie und erfüllen die Vorgaben des EEWärmeG. Wofür auch immer Sie sich entscheiden: Wir begleiten Sie von der Planung und Finanzierung bis zur Reststromlieferung und Abrechnung.

  • Keine Investition
  • Ohne Aufwand und Risiko
  • Alle Leistungen in einem Paket

Sie haben schon eine Solaranlage oder ein Blockheizkraftwerk oder planen, diese selbst zu bauen?

Mit unserem Mieterstrom profitieren Sie auch dann, wenn Sie eine Solaranlage oder ein Blockheizkraftwerk in Ihrer Immobilie selbst betreiben. Denn statt den Strom weiterhin ins öffentliche Netz einzuspeisen, nutzen Sie ihn mit unserem Mieterstrom direkt vor Ort. Mit jeder selbst erzeugten und verbrauchten Kilowattstunde steigt Ihre Rendite, während Ihre Mieter sparen.

  • Höhere Rendite gegenüber Netzeinspeisung
  • Flexible Gestaltung beim Bau
  • Mehr Freiheit durch Eigenbetrieb 

Das sind Ihre Vorteile und Ansprechpartner.

Entgelte sparen, Rendite erhöhen.

Mieterstrom von ENTEGA lohnt sich: Strom vom Dach und aus dem Keller muss nicht über Netze transportiert werden, sodass Netzentgelte entfallen. Außerdem ist der Eigenverbrauch finanziell attraktiver als eine Einspeisevergütung. Überlassen Sie die ganze Arbeit von Installation und Betrieb der Anlage dann auch noch uns, profitieren Sie zusätzlich von den Pachteinnahmen und einer Attraktivitätssteigerung Ihrer Immobilie.

Ihre Immobilie – für Mieter noch attraktiver.

Wenn Sie Ihren selbst erzeugten Strom im eigenen Haus verbrauchen, zahlt sich das auch für Ihre Mieter aus. Bei einer Versorgung mit Mieterstrom sparen Sie rund 10 % gegenüber Strom aus einer Grundversorgung. Zudem ist Strom aus Eigenproduktion unabhängig von der Preisentwicklung an den Strommärkten. Ein weiterer Vorteil: Klimafreundlichkeit hört bei uns mit der selbst erzeugten Energie nicht auf. Verbrauchen Ihre Mieter mehr, als Sie an Energie produzieren, garantieren wir jederzeit die durchgängige Belieferung mit 100 % Ökostrom.

Werden Sie zum Wegbereiter der Energiewende.

Jedes Objekt, das unseren Mieterstrom nutzt, wird mit klimafreundlicher Energie aus erneuerbaren Quellen versorgt. Für unseren Einsatz für die Energiewende wurden wir vom TÜV Süd mit dem Zertifikat „Wegbereiter der Energiewende“ ausgezeichnet. Mit uns werden Sie und Ihre Mieter ein Teil davon, weil jede Kilowattstunde bei ENTEGA CO2- und atomstromfrei erzeugt wird.

Ihr Ansprechpartner

Jörg Jäger
Mieterstrom

06151 404 4444

Antworten auf Ihre Mieterstrom-Fragen.

Ist meine Immobilie für Mieterstrom geeignet?

Mieterstrom eignet sich ideal für alle Mehrfamilienhäuser mit mehr als acht Wohneinheiten. Auch wenn Sie schon eine Solarstromanlage oder ein Blockheizkraftwerk haben, ist Mieterstrom eine attraktive Option. Anderenfalls entwickeln wir gerne das passende Konzept für Sie. Je nach Technologie sind unterschiedliche Anforderungen zu berücksichtigen. So spielen etwa bei der Installation einer Solarstromanlage der Zustand der Dacheindeckung und die Statik eine wichtige Rolle. Außerdem sollte das Dach möglichst schattenfrei sein. Diese und weitere Kriterien prüfen unsere Experten bei der Planung.

Wann kommt Mieterstrom in Frage?

Besonders günstig ist der Zeitpunkt, wenn Sie planen das Dach Ihrer Immobilie zu sanieren oder ein Blockheizkraftwerk zu installieren. Auch bei einem Neubau ist es vorteilhaft ein Mieterstromkonzept gleich zu Beginn mit zu berücksichtigen.

Welche Mieterstrom-Technologien gibt es?

Bei unseren Mieterstrommodellen können Sie sich zwischen Solaranlage und Blockheizkraftwerk entscheiden: Mit einer Solaranlage erzeugen Sie auf dem Dach Ihrer Immobilie selbst Strom. Dabei wandeln Solarmodule das einstrahlende Sonnenlicht in elektrische Energie um, die Ihre Mieter direkt nutzen können. Wenn mehr Strom verbraucht wird als die Anlage liefert, versorgen wir Ihre Mieter mit Ökostrom aus unserem Netz. Bei einem Blockheizkraftwerk treibt ein Gas-Verbrennungsmotor einen Generator an. Dabei wird Strom produziert. Gleichzeitig entsteht Wärme, die zum Heizen genutzt wird. Dieses Prinzip wird Kraft-Wärme-Kopplung genannt und macht ein Blockheizkraftwerk so effizient. Ihre Mieter können sowohl Strom und Wärme aus dem Blockheizkraftwerk beziehen. Wir versorgen Ihre Mieter mit unserem Ökostrom, falls mehr verbraucht als produziert wird.

Kann ich Solaranlage und Blockheizkraftwerk auch miteinander kombinieren?

Ja, bei vielen Mieterstrom-Projekten ist eine Kombination von Solaranlage und Blockheizkraftwerk sehr sinnvoll. Denn damit erhöhen Sie den Energieanteil, der durch Mieterstrom gedeckt werden kann. Das lohnt sich für Sie, Ihre Mieter und das Klima.

Wer übernimmt die Finanzierung der Mieterstromanlage?

Im Rundum-Paket übernehmen wir die Finanzierung der Solaranlage oder des Blockheizkraftwerks. Weil Sie uns in diesem Mieterstrommodell die Fläche für die Anlage verpachten, bekommen Sie von uns eine Vergütung. Wenn Sie selbst bauen und betreiben übernehmen Sie die Finanzierung.

Was passiert, wenn Solaranlage oder Blockheizkraftwerk defekt sind?

Wenn Sie keine Anlage haben und uns Ihre Dach- oder Kellerfläche bereitstellen, übernehmen wir auch den Betrieb der Anlage. Da ENTEGA in diesem Fall der Betreiber der Solaranlage oder des Blockheizkraftwerks ist, kümmern wir uns schnellstmöglich um die Reparatur der Anlage.