Energie sparen mit tiko

Stromheizung selbst steuern und Energie sparen.

Werden Sie jetzt Testkunde und nutzen Sie kostenfrei das „tiko“ – System.

E-Mail Kontakt

Ihre Vorteile auf einen Blick

Senkung der Heizkosten.

Durch die individuelle Steuerung der Stromheizung können Sie Ihre Heizkosten um bis zu 25% senken.

Einfache Bedienung

Steuern Sie einfach Ihre Heizung von Zuhause oder von unterwegs über die tiko App per Smartphone oder Tablet.

Informationen über Ihren Verbrauch

Die tiko App visualisiert Ihnen übersichtlich Ihren Verbrauch inklusive umfangreicher Statistiken zur Historie.

Benachrichtigung bei Störungen

Lassen Sie sich aktiv per SMS oder E-Mail benachrichtigen, sobald „tiko“ eine Fehlfunktionen an Ihrer Heizung aufdeckt.

Behaglicher Wohnkomfort nach Wunsch.

Mit „tiko“ steuern Sie Ihre Stromheizung ganz nach Ihren Bedürfnissen. Gleichzeitig trägt die Steuerungselektronik dazu bei, Schwankungen im Stromnetz intelligent auszugleichen. Ihre Heizung wird somit Teil eines riesigen Speichernetzwerks und Sie unterstützen aktiv die Energiewende. Die Installation  der Steuerungstechnik erfolgt durch einen zertifizierten Fachpartner und ist in weniger als 2 Stunden erledigt.

Für unsere Testkunden erfolgt die Installation selbstverständlich kostenlos.

Steuern Sie Ihre Stromheizung selbst.

Jetzt Testkunde werden

Fragen und Antworten

Welche Vorteile bietet tiko für mich als Stromheizungskunde?

Mit tiko können Sie Ihre Stromheizung flexibel selbst steuern. Sie können dadurch Heizkosten sparen. Zudem erhalten Sie Informationen über Ihren Verbrauch mit umfangreichen Statistiken, die Sie über die App abrufen können. Über die Alarmfunktion werden Sie sofort informiert, sobald die Steuerung eine Fehlfunktion an Ihrer Heizung entdeckt.

Was ist tiko und wie funktioniert tiko genau?

Tiko ist eine Heizungssteuerung für Stromheizungen und besteht aus der kostenlosen App sowie zwei Hardwarekomponenten, der M-Box (Kommunikationsmodul) sowie der K-Box (Steuerungsmodul). Die M-Box sowie die K-Box werden bei Ihnen zu Hause am Zählerkasten und an einer Ethernet Buchse (analog eines Internetrouters) installiert. Über die App können Sie dann direkt auf Ihre Stromheizung zugreifen und diese selbst steuern. Zudem kommuniziert die M-Box mit einer zentralen Steuerungseinheit per Internetverbindung, um ggf. Stromnetzschwankungen auszugleichen. Diese entstehen vermehrt im Rahmen von einer dezentralen Energieerzeugung. Auf diese Weise nehmen tiko-Kunden aktiv an der Energiewende teil.

Welche technischen Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

Um tiko nutzen zu können, benötigen Sie:

  • ein kompatibles Heizungssystem: eine Luft-Wasser-, Sole-Wasser-, oder Wasser-Wasser-Wärmepumpe, eine Direktheizung oder eine Nachtspeicherheizung
  • Eine bestehende und zuverlässige Internetverbindung bei Ihnen zu Hause
  • Ein Smartphone (mit Android oder Apple-System) oder ein PC mit einem aktuellen Internetbrowser (IE 10+, Chrome, Safari oder Firefox) um Zugriff auf die Steuerung zu haben
  • Eine freien Ethernet Buchse oder einem guten 3G Empfang auf Ihrem Mobiltelefon
  • Eine freie Steckdose in der Nähe des Internet-Routers oder in einem Raum mit guter 3G Verbindung
  • Ausreichend Platz am Verteilerkasten
  • Sie sollten der Eigentümer der Immobilie sein und über einen eigenen Heizkreis verfügen. Sprechen Sie uns an. Wir finden bestimmt eine Lösung.

Was kostet mich der Test? Kommen Kosten auf mich zu?

Der Test ist für Sie absolut kostenfrei. ENTEGA übernimmt sämtliche anfallenden Kosten im Zusammenhang mit der tiko- Heizungssteuerung: die Installation, Hardware-Kosten sowie ggf. die Ausbaukosten nach der Testphase.

Wie ist der Ablauf des Tetsts?

Nach Ausfüllen des Formulars und Bestellung über diese Landingpage erhalten Sie unmittelbar eine Auftragsbestätigung. Wir setzen uns dann zeitnah mit Ihnen telefonisch in Verbindung, um Ihre Heizungssteuerungsmöglichkeiten zu besprechen. Gerne vereinbaren wir direkt einen Installationstermin.

Wie erfolgt die Installation?

Wir vereinbaren einen Termin bei Ihnen vor Ort mit einem unserer zertifizierten Partnerbetriebe (Elektroinstallateur). Dieser installiert die K-Box (Steuerung) an Ihrem Zählerplatz/ Verteilerkasten und die M-Box (Kommunikationsmodul) in der Nähe Ihres Internetrouters. Zudem richten wir Ihnen gerne den Zugang zur App ein und führen erste gemeinsame Tests durch.

Was passiert nach Ende der Testphase?

Sofern Sie von dem Produkt überzeugt sind, können Sie es nach Ende der Testphase zum Vorteilspreis erwerben. Sollten Sie tiko nach der Testphase nicht behalten wollen, werden wir es auf unsere Kosten nach 24 Monaten Testbetrieb wieder deinstallieren.

Was passiert innerhalb der Testphase? Wozu verpflichte ich mich?

Nach der erfolgreichen Installation und Inbetriebnahme von tiko setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Erfahrungen zu besprechen. Gegen Ende der Testphase wird ggf. ein weiteres Gespräch stattfinden.

Wie richte ich die Heizzeit und die Temperatur ein?

Um in den Energiesparmodus zu gelangen, aktivieren Sie in der App den "Eco Mode". Damit reduzieren Sie den Stromverbrauch und somit die Temperatur in Ihrer Wohnung. Das Einschalten des ECO-Mode können Sie bei Verlassen der Wohnung oder geplant auf ganze Tage in einer Kalenderfunktion vornehmen. Ausschalten des Eco Mode funktioniert dann umgekehrt bei Rückkehr oder auf im Kalender geplanten Tagen.

Wie funktioniert die Verschiebung der Heizzyklen tiko genau?

Bei einem plötzlichen Abfall der Energieproduktion verschieben einige Heizsysteme ihren Heizzyklus leicht und heizen dann, wenn die Schwankung ausgeglichen ist – ohne dabei die Raumtemperatur zu beeinflussen.

Ändert sich etwas an meinem Heizstromtarif?

Nein, die bisherigen Konditionen bleiben unverändert. Lediglich die Freigabezeiten werden ausgeweitet, um die Steuerungsfunktionen umfänglich nutzen zu können.