Familie Klimaschutz
Seite 2

Umweltbewusst leben – Familie Klimaschutz.

Ein Jahr lang haben wir Familie Blöchinger aus Mainz begleitet und gemeinsam mit ihr ausprobiert, wie es ist, klimaneutral zu leben. Im Zuge des Projekts wurden die Blöchingers auf Ökostrom umgestellt, ihr Haus wurde energetisch saniert, und sie nahmen sich vor, bewusster zu leben und weniger CO2 auszustoßen. Hier finden Sie die komplette Dokumentation des Projekts – inklusive vieler Tipps und Tricks für ein umweltbewusstes Leben.

So werden Energielecks gestopft
Gegen hohe Energieverluste beim Heizen hilft nur energetisches Sanieren. Mit dem ersten Maßnahmenpaket kann sich das Haus der Blöchingers warm anziehen.
Sag mal, Barbara…
Blöchingers in der Nahaufnahme –Familie Klimaschutz steht in Einzelinterviews Rede und Antwort. Barbara, 46, gelernte Drogistin, zertifizierte Tagesmutter.
Klimaschutz aus der Küche
Unser Essen ist für etwa 12 Prozent unserer durchschnittlichen CO2-Bilanz verantwortlich. Die Tomate aus dem Garten verursacht wenig, das Rindersteak aus Übersee aber viel CO2. Doch Vorsicht: Vegetarier sind nicht automatisch die besseren Klimaschützer.
Sag mal, Sophie…
Blöchingers in der Nahaufnahme - Familie Klimaschutz steht in Einzelinterviews Rede und Antwort.
Fit für den Klimaschutz?
Bestandsaufnahme in Mainz-Finthen: Experten der ENTEGA Energieeffizienz analysieren den energetischen Zustand des Hauses. Familie Klimaschutz weiß jedoch schon heute, dass sie deutlich zu viel Energie benötigt.
Der Energieverbrauchs-Kennwert
Muss ich als Hausbesitzer aktiv werden? Eine einfache Faustformel zum Ermitteln des Energieverbrauchs-Kennwerts.
Bewusster Konsum statt Verzicht
Das Zerrbild vom Sandalen tragenden Naturfreund mit Jutebeutel und Dinkelkeks hält sich hartnäckig. Jedoch: Heute hat Klimaschutz nichts mit Verzicht zu tun. Sondern mit bewusstem Konsum.
Tonnenweise CO<sub>2</sub>-Emission
Wer klimaneutral leben will, muss wissen, wie viel Kohlendioxid er tatsächlich verursacht. ENTEGA hat den CO2-Fußabdruck von Familie Blöchinger ermittelt.
Welche Heizung passt zu uns?
Das Thema Heizen spielt beim CO2-Fußabdruck eine entscheidende Rolle: Die warme Stube ist in Deutschland für über 15 Prozent der Emissionen pro Person verantwortlich.
Klimaneutrales Erdgas
Auch für Erdgas gibt es eine klimafreundliche Alternative. Das Zauberwort lautet: CO2-Kompensation.
Familie Klimaschutz gefunden
ENTEGA: Energieversorger begleitet die Mainzer Familie Blöchinger auf dem Weg zur Klimaneutralität.
Eindeutiges Bekenntnis zu mehr Klimaschutz
Eindeutiges Bekenntnis zu mehr Klimaschutz: Die Energieeinsparverordnung EnEV verhindert, dass in Gebäuden wertvolle Energie verloren geht.